Herdenschutzhund, der gestreichelt wird.

Herdenschutzhunde sind für Schäfer oft zu teuer

Nordmagazin -

Die wohl sicherste Maßnahme zum Schutz der Schafe im Freien ist der Herdenschutzhund. Doch viele Schäfer können sich den Wächter nicht leisten. Die Hilfe des Landes reicht nicht aus.

4,67 bei 12 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Kritik an schleppender Wolfsprävention in MV

Unter Mecklenburg-Vorpommerns Weidetierhaltern herrscht Unmut: Zäune und Weidestromgeräte zum Schutz gegen Wölfe werden noch immer nicht zu 100 Prozent gefördert, beklagen sie. mehr

Aus dieser Sendung

00:36
Nordmagazin
03:01
Nordmagazin

Mehr Nordmagazin

28:55
Nordmagazin
28:58
Nordmagazin
28:57
Nordmagazin
28:59
Nordmagazin
29:00
Nordmagazin
28:54
Nordmagazin
29:00
Nordmagazin
28:55
Nordmagazin
29:01
Nordmagazin

Das könnte Sie auch interessieren

15:00
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 20.11.2019

Nordmagazin - Land und Leute
44:04
Unsere Geschichte
14:58
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 19.11.2019

Nordmagazin - Land und Leute
43:31
Unsere Geschichte
14:58
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 18.11.2019

Nordmagazin - Land und Leute
44:00
Unsere Geschichte
14:58
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 15.11.2019

Nordmagazin - Land und Leute
43:37
Unsere Geschichte

Meine rebellische Jugend

Unsere Geschichte
15:00
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 14.11.2019

Nordmagazin - Land und Leute
44:31
Unsere Geschichte

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

01:31
Nordmagazin

Das Wetter

Nordmagazin
28:55
Nordmagazin
00:31
Nordmagazin
00:54
Nordmagazin