Ein Ferienhaus am Wasser mit Steg und Boot.

Ferienhaus-Vorwürfe: Caffier will Schmerzensgeld

Nordmagazin -

Der Usedomer SPD-Politiker Günther Jikeli hatte über das Ferienhaus von Lorenz Caffier gesagt, es sei illegal - nun fordert der Innenminister von ihm 2.000 Euro Schmerzensgeld.

3,92 bei 13 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Aus dieser Sendung

02:48
Nordmagazin
05:35
Nordmagazin

Mehr Nordmagazin

28:59
Nordmagazin
27:18
Nordmagazin
28:59
Nordmagazin
26:24
Nordmagazin
28:58
Nordmagazin
29:00
Nordmagazin
28:55
Nordmagazin
29:01
Nordmagazin

Das könnte Sie auch interessieren

14:59
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 16.08.2019

Nordmagazin - Land und Leute
43:23
13:17
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute
44:21
Unsere Geschichte
14:58
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 14.08.2019

Nordmagazin - Land und Leute
44:10
Unsere Geschichte
14:58
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 13.08.2019

Nordmagazin - Land und Leute
59:30
Unsere Geschichte
15:00
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 12.08.2019

Nordmagazin - Land und Leute
44:30
Unsere Geschichte

Mehr aus Mecklenburg-Vorpommern

02:44
Nordtour
03:29
Nordtour
01:23
Nordmagazin

Das Wetter

Nordmagazin
02:38
Nordmagazin
00:43
Nordmagazin