Coronavirus: Schweriner Zootiere vermissen Besucher

Sendung: Nordmagazin | 22.03.2020 | 19:30 Uhr 2 min | Verfügbar bis 22.03.2021

In Corona-Zeiten fehlt Zoo-Betreibern das Geld in der Kasse. Und Tiere langweilen sich. Für die Tiger ist das etwa, als sei "der Fernseher kaputt", sagt eine Pflegerin im Zoo Schwerin.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Coronavirus-Der-Notfallplan-vom-Schweriner-Zoo,nordmagazin72012.html

Aus dieser Sendung

Die fünf Olympischen Ringe.
2 min
Ein Mann spielt auf einem Balkon Gitarre, neben ihm steht eine Schaufensterpuppe.
2 min
Gartenexperte  Peter Rasch malt einen Baum mit Kalkanstrich an.
3 min
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig.
8 min

Mehr Nordmagazin

Birgit Keller moderiert das Nordmagazin
28 min
Die Moderatorin Birgit Keller.
28 min
Birgit Keller.
29 min
Nordmagazin Moderatorin Birgit Keller im Studio.
28 min
Moderator Thilo Tautz.
28 min
Der Nordmagazin-Moderator Thilo Tautz steht im Studio, auf einem großen Bildschirm hinter ihm ist ein Kind mit Schwimmflügeln zu sehen, das ins Wasser springt.
28 min
Der Moderator Thilo Tautz.
29 min
Gabie Lueße und Birgit Keller moderieren das Nordmagazin
28 min
Moderator Thilo Tautz
29 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Birgit Keller.
14 min
Viele Tesafilmrollen liegen auf einem Haufen.
44 min
Moderatorin Birgit Keller.
15 min
Ein Fachwerkhaus.
43 min
Birgit Keller.
15 min
Ein alter VW-Bulli mit Campingausstattung steht an einem See.
43 min
Birgit Keller moderiert Nordmagazin - Land und Leute.
14 min
Wendig und trittsicher galoppieren diese beiden Trakehner über die Weide.
44 min
Moderator Thilo Tautz, im Hintergrund das Bild eines blühenden Feldes.
14 min
Nackte Urlauber schieben 1973 auf dem Campingplatz in Prerow einen Wohnwagen.
44 min
Marion Kiesewetter kochte früh selbst und machte später als Fernsehköchin und Kochbuchautorin ihre Leidenschaft zum Beruf.
43 min
Thomas Hoppe auf seinem Pferd.
44 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen