Stand: 02.09.2019 05:53 Uhr

Außergewöhnliche Wohnorte in MV

Bild vergrößern
Bauwagen, Bauernhaus oder Bungalow: Zeigen Sie, wie Sie wohnen!

In Mecklenburg-Vorpommern lebt es sich individuell: Die einen lieben ihre Plattenbauwohnung, die anderen bauen sich eine alte Scheune zum Wohntraum um. Manch einer nächtigt im liebevoll gestalteten Bauwagen, auf einem kleinen Hausboot, im Bungalow oder in der Studentenbude. Einige der ungewöhnlichsten Orte zum Wohnen in MV stellt die Sommerserie im Nordmagazin vor.

Älteres Paar vor ihrer Mühle

Ungewöhnliches Wohnen: Leben in der Windmühle

Nordmagazin -

Jahrzehnte hat der Umbau gedauert, bis das Ehepaar Müller die 150 Jahre alte Windmühle in der Nähe des Dorfes Grebbin bewohnen konnten. Die Antriebsmechanik funktioniert noch immer.

4,33 bei 12 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

Die Food-Blogger und das ehemalige Siedlerhaus

Mitten auf dem Land in Mecklenburg-Vorpommern verwirklicht ein junges Paar seinen Lebenstraum. Zwei Kreative bauen ihr eigenes Gemüse an und inszenieren Fotos für ihren Food-Blog. mehr

Dieses Thema im Programm:

Nordmagazin | 01.09.2019 | 19:30 Uhr

Nordmagazin - unser Land in 30 Minuten

Jeden Abend ab 19.30 Uhr bringt das Nordmagazin 30 Minuten regionale Information und Unterhaltung aus dem Land - für das Land. mehr