Auf den Spuren von Caspar David Friedrich

Sendung: Nordmagazin | 19.08.2019 19:30 Uhr 3 min | Verfügbar bis 19.08.2020

Die Bilder von Caspar David Friedrich zeigen oft eine Ideallandschaft mit Bergen, die es so nicht gab. Ein Biograf hat nun herausgefunden: Viele Bilder entstanden im südlichen Mecklenburg.

Caroline Barth über Caspar David Friedrich

Diesen Inhalt teilen/merken:

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Auf-den-Spuren-von-Caspar-David-Friedrich,nordmagazin65690.html

Aus dieser Sendung

Das Dorf Godendorf aus der Vogelperspektive.
3 min
Ein Mann sitzt auf einem Traktor.
3 min
Eine Baustelle an einer Autobahn.
2 min
Banknoten liegen auf einem Tisch.
4 min

Mehr Nordmagazin

Der Moderator Stefan Leyh
28 min
Nordmagazin Moderator Stefan Leyh im Studio.
28 min
Nordmagazin Moderator Stefan Leyh im Studio.
28 min
Stefan Leyh moderiert das Nordmagazin
28 min
Der Moderator Thilo Tautz.
28 min
Thilo Tautz moderiert das Nordmagazin.
28 min
Moderator Thilo Tautz im Studio.
28 min
Gabie Lueße und Birgit Keller moderieren das Nordmagazin
28 min
Moderator Thilo Tautz
29 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Der Moderator David Pilgrim
15 min
Eichenfässer im Klostergut Wöltingerode.
44 min
Nordmagazin - Land und Leute mit Stefan Horn.
14 min
Kurfürstendamm mit Gedächtniskirche 1945.
43 min
Reporterin Jette Studier beim politischen Aschermittwoch der CDU in Demmin.
14 min
Zu einem Berg aufgetürmte Autos in Wilhelmsburg nach der Sturmflut von 1962
43 min
David Pilgrim moderiert das Nordmagazin - Land und Leute.
14 min
Er ist und bleibt der Klassiker unter den Kaffeespezialitäten: Der Filterkaffee - am Nachmittag gern mit einem Stück Kuchen.
43 min
David Pilgrim moderiert das Nordmagazin am 24.02.2020.
14 min
Eingeschneit auf der Autobahn. Zum Jahreswechsel 1978/79 macht Fotograf Kai Greiser seine legendären Luftbilder.
44 min
Moderator Michael Schmitd steht vor einer Jugendherberge.
14 min
Annemarie und Anika aus Lalendorf galten Zuhause immer als die Wende-Zwillinge. Die eine ging nach der Schule in den Westen, nach Hamburg in die Flüchtlingshilfe. Die andere blieb im Osten, als Biologin an der Uni Rostock.
44 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen