2.500 Teilnehmende beim Rügenbrücken-Marathon

Sendung: Nordmagazin | 16.10.2021 | 19:30 Uhr 3 Min | Verfügbar bis 16.10.2022

Auch drei Sportbegeisterte aus Stuttgart sind angereist, um den Ausblick von der Brücke beim Lauf zu genießen.

Sportlicher Nordosten: Rügenbrücken-Marathon und Tour d'Allee
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/2500-Teilnehmende-beim-Ruegenbruecken-Marathon,nordmagazin89678.html

Aus dieser Sendung

Frustrierte Spielerinnen des SSC Palmberg Schwerin.
3 Min
Blick auf die brachliegende Fläche eines Kleingartenvereins. Im Vordergrund hängen schmutzige Arbeitshandschuhe über einen Ast.
3 Min
Blick auf lebende Mehlwürmer die zwischen Sägespänen liegen.
8 Min

Mehr Nordmagazin

Stefan Leyh moderiert das Nordmagazin
29 Min
Thilo Tautz moderiert das Nordmagazin
27 Min
Thilo Tautz moderiert das Nordmagazin.
29 Min
Moderator Thilo Tautz im Studio
29 Min
Thilo Tautz moderiert das Nordmagazin
29 Min
Der Moderator Thilo Tautz.
29 Min
Thilo Tautz
29 Min
Stefan Leyh moderiert das Nordmagazin.
26 Min
Birgit Keller
29 Min
Birgit Keller moderiert das Nordmagazin.
29 Min
Moderatorin Birgit Keller steht im Studio.
29 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Stefan Leyh moderiert Nordmagazin - Land und Leute
15 Min
Ein gedeckter Tisch mit Toast Hawaii. © NDR Foto: Michael Bojanowski
45 Min
Stefan Leyh moderiert Nordmagazin - Land und Leute
15 Min
Der Hamburger Bernhard Markwitz mit seiner wegweisenden Erfindung aus den 1960ern: den Schwimmflügeln. © NDR/Gebrueder Beetz Filmproduktion/Annette Rave
44 Min
Moderator Thilo Tautz im Studio
15 Min
Ein Fachwerkhaus.
43 Min
Thilo Tautz moderiert Land und Leute
15 Min
Der letzte Laden hat geschlossen, Wahmbeck Weser. © NDR/Chrstiane Schuhbert TV
44 Min
Der Moderator Thilo Tautz.
15 Min
„Ein altes Bauerhaus am Ortsrand von Mestlin. © NDR/nonfictionplanet/Till Lehmann
44 Min
Hausbesetzer haben ein Protest-Transparent an einer Hausfassde angebracht.
44 Min
Das Verwaltungsgebäude der Reederei „Norddeutscher Lloyd“ wurde nach dem Krieg abgerissen. Es war eines der schönsten Häuser der Bremer Innenstadt, das den Krieg relativ unbeschadet überstanden hat. © NDR/Radio Bremen
44 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen