Schönes Wohnen (mit Audiodeskription)

Sendung: Neues aus Büttenwarder | 28.05.2022 | 17:35 Uhr 24 Min | Verfügbar bis 28.05.2023

Bislang hat Bauer Brakelmann nicht allzu viel Aufmerksamkeit auf die Feinheiten seiner Inneneinrichtung verwendet. Das ändert sich allerdings, als er im Dorfkrug erfährt, dass ein Bauer aus der Gegend sein Anwesen für 800.000 Euro verkauft hat. Brakelmann will sein Haus einmal "frisch durchstreichen" und ebenfalls an einen reichen Städter verkaufen. Doch der Plan scheint zunächst daran zu scheitern, dass Brakelmann niemanden findet, der ihm Geld für Farbe und Pinsel leiht. Dann aber rettet das Sonderangebot eines nahe gelegenen Baumarktes Brakelmanns Idee.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/neues_aus_buettenwarder/folgen/Neues-aus-Buettenwarder-Folge-24-Schoenes-Wohnen-mit-Audiodeskription,buettenwarder823.html

Aus dieser Sendung

Adsche und Brakelmann sind mit Farbe beschmiert. © NDR/Nicolas Maack
24 Min

Mehr Neues aus Büttenwarder

Szenenbild aus der 44. Büttenwarder-Folge "Survival": Brakelmann und Adsche halten den erschöpften Familienvater Sven Bertram im Arm. © NDR/Nico Maack Foto: Nico Maack
25 Min
Szenenbild aus der 44. Büttenwarder-Folge "Survival": Brakelmann und Adsche halten den erschöpften Familienvater Sven Bertram im Arm. © NDR/Nico Maack Foto: Nico Maack
25 Min
Ein Mann mit schwarzem Umhang. Matthias Matschke in der Rolle des Tods in der 92. Büttenwarder-Folge "Der Tod ist ein sturer Arsch". © NDR/Nico Maack
28 Min
Ein Mann mit schwarzem Umhang. Matthias Matschke in der Rolle des Tods in der 92. Büttenwarder-Folge "Der Tod ist ein sturer Arsch". © NDR/Nico Maack
28 Min
Szenenbild der 89. Büttenwarder-Folge "Der Hamburger": Ein Mann schießt mit einem Gewehr. © NDR/Nico Maack Foto: Nico Maack
28 Min
Szenenbild der 89. Büttenwarder-Folge "Der Hamburger": Ein Mann schießt mit einem Gewehr. © NDR/Nico Maack Foto: Nico Maack
28 Min
Szenenbild aus der 20. Büttenwarder-Folge "Silvester": Brakelmann, Schönbiehl, Adsche, Kuno, Wirt Shorty im Dorfkrug. © NDR/Sandra Hoever
28 Min
Szenenbild aus der 20. Büttenwarder-Folge "Silvester": Stallknecht Kuno, Wirt Shorty, Adsche, Brakelmann und Bürgermeister Schönbiehl im Dorfkrug. © NDR/Sandra Hoever
28 Min
Szenenbild aus der 59. Büttenwarder-Folge "Der alte Sack": Dorfpolizist Peter bricht einen Kofferraum auf. © NDR/Uwe Ernst Foto: Uwe Ernst
27 Min
Szenenbild aus der 59. Büttenwarder-Folge "Der alte Sack": Dorfpolizist Peter bricht einen Kofferraum auf. © NDR/Uwe Ernst Foto: Uwe Ernst
27 Min
Szenenbild aus der Dokumentation "Brixi - mich gibt's nur zweimal": Peter Heinrich Brix, genannt Brixi, und sein alter Ego Adsche stehen auf einem Feldweg. © NDR/Nicolas Maack
15 Min
Szenenbild aus der Dokumentation "Brixi - mich gibt's nur zweimal": Peter Heinrich Brix, genannt Brixi, und sein alter Ego Adsche stehen auf einem Feldweg. © NDR/Nicolas Maack
15 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Viele Menschen stehen in einem umgebauten Stall zur Ayurveda-Heilbad. © NDR/Georges Pauly Foto: Georges Pauly
29 Min
Polizist Dirk Matthies muss eine folgenschwere Entscheidung treffen. © Screenshot
52 Min
Welches ein Geheimnis liegt in Annes (Claudia Michelsen) Vergangenheit? © NDR/Hager Moss Film GmbH/Christine Schroeder
87 Min
Eine FENDT-Raupe auf einem Feld in Mecklenburg-Vorpommern. © NDR/Volker Schult
44 Min
Viele Menschen stehen in einem umgebauten Stall zur Ayurveda-Heilbad. © NDR/Georges Pauly Foto: Georges Pauly
29 Min
Bald muss der lässige Städter Erik (David Rott) seinen schicken Sportwagen gegen einen Melkschemel tauschen. © ARD Degeto/Conny Klein
88 Min
Dirk Matthies (Jan Fedder, l.) und Paul Dänning (Jens Münchow, r.) in Not - ausgerechnet ihnen klaut einer den Streifenwagen vor der Nase weg. © NDR/ARD/Thorsten Jander
48 Min
Startschuss für ein Trecker-Rennen © Screenshot
27 Min
Szenenbild aus der sechsteiligen Komödie "Da is' ja nix": Ein Mann mit schwarzer Lederjacke hält zwei Bilder in der Hand. © NDR/Georges Pauly Foto: Georges Pauly
29 Min
Marko Wendrichs (gespielt von Axel Prahl) sitzt an einem Esstisch. Seine Hände hat er auf der Tischplatte abgelegt und schaut starr geradeaus. © NDR/Gordon Timpen
88 Min
Die Polizeidirektion hat den peniblen Controller Benjamin Lindner-Stoll (Ingo Naujoks, M.) auf Dirk Matthies (Jan Fedder, l.) und Paul Dänning (Jens Münchow, r.) angesetzt. © NDR/ARD/Thorsten Jander
49 Min
Ein Trecker transportiert eine gefällte Birke © Screenshot
27 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen