Lütt un Lütt

Sendung: Neues aus Büttenwarder | 16.05.2020 | 23:50 Uhr 25 min | Verfügbar bis 16.05.2021

Brakelmann und Adsche sind sich sicher: Mit Kindererziehung lässt sich richtig Nennwert machen. Denn in der Stadt, das haben sie erfahren, stören Kinder oft die Abläufe, fallen auch durch Geräusche auf. Warum also nicht das reichlich vorhandene Brachland nutzen, um dort statt Vieh, das nur Geld kostet und infolge der Krise in der Landwirtschaft nichts einbringt, lieber Kinder weiden lassen? Ihr Konzept jedenfalls, einen Waldkindergarten zu gründen, weckt Schönbiehls Interesse.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/neues_aus_buettenwarder/folgen/Luett-un-Luett,buettenwarder537.html

Aus dieser Sendung

Bürgermeister Schönbiehl und Adsche mit Kindern.
25 min
Bürgermeister Schönbiehl und Adsche mit Kindern.
25 min

Mehr Neues aus Büttenwarder

Der Schauspieler Peter Heinrich Brix steht vor dem Dorfkrug in Büttenwarder..
15 min
Adsche und Brakelmann sind mit Farbe beschmiert.
24 min
Adsche, Brakelmann und Polizist Peter.
25 min
Kuno und der "Stadtschinken" Markus Schnuck.
27 min
Brakelmann und Adsche buhlen um die reiche Hoferbin Henrike Kümmersen.
24 min
Alwin Krauler, Brakelmann, Bürgermeister Schönbiehl und Adsche vor dem Dorfkrug.
27 min
Brakelmann und Adsche mit der rassigen Stute.
23 min
Kurt Brakelmann spricht in ein Mikrofon.
24 min
Onkel Werner und Klein Brakelmann gucken Klein Adsche am Klavier zu.
24 min
Brakelmann und Adsche laufen mit Reisegepäck eine Straße entlang.
24 min
Brakelmann im Hasenkostüm telefoniert und isst Würstchen, Gurken und genehmigt sich ein Bier.
25 min
Heinzi, Kuno, Adsche, Günther Griem und Shorty stehen mit der jungen Doktorandin Anne Tersticken vor dem Dorfkrug.
27 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Der zehnjährige Andreas (Noa Samernius, rechts) spielt mit dem gleichaltrigen Sasha (Saveli Westin) Räuber und Gendarm, allerdings mit echten Waffen.
86 min
Zwei der vier Kandidaten der NDR-Quizshow vom 24. Mai 2020.
44 min
Sven Tietzer und Treckerbabe Anni
28 min
Jessica (Emma Drogunova) klaut Geld aus einer Kasse.
47 min
Maxi Schafroth auf der Bühne
59 min
Hubert und Staller im Streifenwagen.
48 min
Ein Schauspieler des Großstadtrevier.
48 min
Kann Sven Tietzer erstmals als Sieger aus der Show hervorgehen?
88 min
Sieger nach einem starken Auftritt: Simon Stäblein
59 min
Inspektorin Maria Wern (Eva Röse, Mitte) und ihr Kollege Arvidsson (Peter Perski).
87 min
Wiedersehen mit Lothar Krüger (Peter Heinrich Brix, r.). Dirk Matthies (Jan Fedder, l.) glaubt nicht, dass sein ehemaliger Kollege nach einem schweren Unfall Fahrerflucht begangen hat.
48 min
Alexander Falk vor Prototyp T860 bei Wipfratal/Sachsen-Anhalt.
88 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen