Büttenwarder op Platt: Wunder

Sendung: Neues aus Büttenwarder | 30.12.2020 | 21:30 Uhr 25 Min | Verfügbar bis 30.12.2021

Bauer Brakelmann soll angeblich der Einzige unter den Freunden im Dorfkrug sein, der noch nie einen ausgegeben hat. Verärgert über derlei Anfeindungen, fährt Brakelmann früher als gewöhnlich mit seinem Trecker nach Hause, da wird er durch eine Panne aufgehalten. Als er unter dem Trecker liegt, um das Fahrzeug wieder flott zu machen, hört er plötzlich eine wunderbare weibliche Stimme, die ihm Komplimente macht, ihn ermuntert und voll liebevollem Verständnis für ihn ist. Bald verfällt der Bauer dem "Wunder", der wundervollen Stimme, die aus seinem wunderbaren Trecker zu ihm spricht.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/neues_aus_buettenwarder/folgen/Buettenwarder-op-Platt-Wunder,buettenwarder236.html

Aus dieser Sendung

Kurt Brakelmann spricht in ein Mikrofon. © NDR/Nicolas Maack
25 Min
Kurt Brakelmann spricht in ein Mikrofon. © NDR/Nicolas Maack
25 Min

Mehr Neues aus Büttenwarder

Zwei Personen sitzen sich an einem Küchentisch gegenüber, in der Mitte liegen sehr viele geöffnete Briefe. Szene aus der 94. Büttenwarder-Folge "Die Schwester". © NDR/Nico Maack
28 Min
Brakelmann sitzt in der Scheune vor seinem neuen Fernseher. © NDR/Nico Maack Foto: Nico Maack
25 Min
Einige Dorfbewohner - Kuno, Dorfpolizist Peter, Adsche, Jürgen Seute, Bürgermeister Griem und Onkel Krischan sind vor dem Dorfkrug zusammengekommen. © Polyphon / Uwe Ernst für NDR
27 Min
Ein Mann schießt mit einem Gewehr. © NDR/Nico Maack Foto: Nico Maack
28 Min
Stallknecht Kuno, Wirt Shorty, Adsche, Brakelmann und Bürgermeister Schönbiehl im Dorfkrug. © NDR/Sandra Hoever
28 Min
Ein Mann mit schwarzem Umhang. Matthias Matschke in der Rolle des Tods in der 92. Büttenwarder-Folge "Der Tod ist ein sturer Arsch". © NDR/Nico Maack
28 Min
Ein Mann mit Schutzbille, Schutzumhang und mit einer Farbpistole in der Hand. Szene aus der 93. Büttenwarder-Folge "Kunst". © NDR/Nico Maack
26 Min
Eine Wandergesellin der Zimmermannszunft. © NDR/Nico Maack Foto: Nico Maack
28 Min
Ein Mann bekommt von einer Frau einen Kuss auf die Wange. © NDR/Nico Maack Foto: Nico Maack
26 Min
Brakelmann und Adsche sitzen in der Stube, ein Junge steht im Türrahmen. © Polyphon / Uwe Ernst für NDR Foto: Uwe Ernst
26 Min

Oh!

Fünf Männer stehen vor einem Gasthof und schauen in die gleiche Richtung.
26 Min
Kuno, Adsche, Brakelmann, Schönbiehl und Shorty sind im Wald unterwegs. © NDR/Nicolas Maack Foto: Nicolas Maack
26 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Drei Personen stehen an einem Auto. © BR/Movienet Film GmbH
88 Min
Blick auf die Kandidaten bei "Die NDR Quizshow" (v.l.n.r.): Florian Meyer aus Niedersachsen, Siegmar Wallat aus Schleswig-Holstein, Swantje Kohlwes aus Bremen, Catrin Seifert aus Mecklenburg-Vorpommern und Maik Dähling aus Hamburg.
44 Min
Paul (Jens Münchow, l.) und Dirk (Jan Fedder, r.) ©  NDR/ARD/Thorsten Jander
48 Min
Viele Menschen stehen in einem umgebauten Stall zur Ayurveda-Heilbad. © NDR/Georges Pauly Foto: Georges Pauly
29 Min
Ein Trecker fährt auf einem Acker.
30 Min
Maxi Schafroth auf der Bühne
60 Min
Hildegard Reimund, ihre drei Töchter und deren Lebenspartner halten drei Babys entzückt in den Armen (v.l.n.r.: Ruth Maria Kubitschek, Susanna Simon, Tina Ruland, Gesine Cukrowski, Marita Marschall und Michael Roll). © ARD/Degeto/Katrin Knoke
87 Min
Harry (Maria Ketikidou, l.), Mads (Mads Hjulmand, 2.v.l.), Daniel (Sven Fricke, 3.v.l.) und Nina (Wanda Perdelwitz (4.v.l.) sind schockiert. Ihr Kollege Paul Dänning (Jens Münchow, 3.v.r.) wird vor Dienstbeginn von Beamten in Zivil (Komparsen) unter dem Verdacht der Beteiligung an einem Banküberfall verhaftet. © NDR/ARD/Thorsten Jander
48 Min
Ein Mann mit schwarzer Lederjacke hält zwei Bilder in der Hand. © NDR/Georges Pauly Foto: Georges Pauly
29 Min
Sven Tietzer sitzt auf seinem Trecker.
90 Min
Florian Schroeder und Till Reiners beim NDR Comedy Club
59 Min
Mit Anne (Gesine Cukrowski) und ihrer Robbe verlebt Thomas (Oliver Mommsen) eine unbeschwerte Zeit. © NDR/Degeto/Noreen Flynn
89 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen