Büttenwarder op Platt: Wunder

Sendung: Neues aus Büttenwarder | 11.04.2020 16:00 Uhr 24 min | Verfügbar bis 11.10.2020

Bauer Brakelmann soll angeblich der Einzige unter den Freunden im Dorfkrug sein, der noch nie einen ausgegeben hat. Verärgert über derlei Anfeindungen, fährt Brakelmann früher als gewöhnlich mit seinem Trecker nach Hause, da wird er durch eine Panne aufgehalten. Als er unter dem Trecker liegt, um das Fahrzeug wieder flott zu machen, hört er plötzlich eine wunderbare weibliche Stimme, die ihm Komplimente macht, ihn ermuntert und voll liebevollem Verständnis für ihn ist. Bald verfällt der Bauer dem "Wunder", der wundervollen Stimme, die aus seinem wunderbaren Trecker zu ihm spricht.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/neues_aus_buettenwarder/folgen/Buettenwarder-op-Platt-Wunder,buettenwarder236.html

Aus dieser Sendung

Brakelmann und Adsche laufen mit Reisegepäck eine Straße entlang.
24 min
Brakelmann und Adsche laufen mit Reisegepäck eine Straße entlang.
24 min
Brakelmann und Adsche laufen mit Reisegepäck eine Straße entlang.
24 min

Mehr Neues aus Büttenwarder

Brakelmann und Adsche mit der rassigen Stute.
23 min
Adsche guckt sich einen Hasen an, der im Baum sitzt.
27 min
Neues aus Büttenwarder: Büttenwarder präsentiert sich der Welt mit Dödeln.
23 min
Kuno läuft im Trainingsanzug Stufen hoch.
26 min
Brakelmann und Ganoven sind in der Scheune.
24 min
Adsche sitzt auf einem Trecker, an dem ein Wahlkampf-Plakat hängt.
25 min
Die drei Musketiere Kuno, Brakelmann und Adsche.
24 min
Brakelmann mit seinen guten Freunden aus Büttenwarder.
25 min
Adsche und Brakelmann sitzen vor einem Globus.
25 min
Kuno steht bei den vorbeiziehenden Autos an der Dorfstraße.
26 min
Brakelmann, Adsche und Shorty haben den volltrunkenen Versicherungsagenten Höpfner eingehakt.
24 min
Ufos über Büttenwarder? Bauer Kurt Brakelmann wird von einer NDR-Reporterin (Sabine Sauer) interviewt.
24 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Jörg Pilawa
44 min
Thomas Lettow und Peter E. Funck als Hubert und Staller
47 min
Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz) hat sich entschlossen, den Vater ihrer Freundin Charly auszuspionieren. Ein undercover-Einsatz, der für sie lebensbedrohlich wird.
48 min
Sven Tieter sitzt auf einem roten Trecker.
120 min
Maxi Schafroth auf der Bühne
59 min
Um den Mord an einem österreichischen Nationaltrainer aufzuklären, führt es das ungleiche Ermittler-Duo Sandra Mohr (Miriam Stein) und Sascha Bergmann (Hary Prinz) in die Welt des Skisports.
88 min
Kristin Marquard (Monika Blumtritt, M.) wird bei einem Autounfall schwer verletzt. Paul Dänning (Jens Münchow, r.) und Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz, l.) bei Wiederbelebungsmaßnahmen.
46 min
Eine historische Aufnahme von einem Trecker auf einem Acker.
118 min
Sieger nach einem starken Auftritt: Simon Stäblein
59 min
Die Polizisten Sandra Mohr (Miriam Stein) und Sascha Bergmann (Hary Prinz) beraten sich.
89 min
Frau Küppers (Saskia Fischer, l.) will die Villa ihrer verstorbenen Mutter verkaufen. Herr Holzapfel (Nicki von Tempelhoff, r.) interessiert sich sehr für das Haus.
48 min
Mit dem Raupentraktor Ziesel rasant ins Ziel.
88 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen