Neues aus Büttenwarder

Folge 06: Heiratsmarkt

Mittwoch, 16. August 2017, 23:15 bis 23:40 Uhr

Bild vergrößern
Adsche wirbt mit Blumen und Liebesgedichten um die Hoferbin Henrike Kümmersen.

"Sach ma Shorty, wat is' Fusion?" - "Wenn ein leeres Portemonnaie ein volles Portemonnaie heiratet." Bauer Brakelmann und seinem Freund-Feind Adsche, die beide schwer unter ihren heruntergekommenen Höfen leiden, leuchtet die Erklärung vom Dorfwirt ein. Und zwar sofort. Denn in der Kneipe sitzt auch Henrike, seit Kurzem reiche Hoferbin.

Macho und Poet

Bild vergrößern
Adsche spielt beim Buhlen um die Hoferbin Henrike Kümmersen den Poeten.

So beginnen Brakelmann und Adsche, sehr zum Missfallen des jeweils anderen, um Henrike zu buhlen. Brakelmann mimt nach eingehender Beratung durch Shorty die Rolle des patenten Machos, Adsche nach einer Sondersitzung beim Bürgermeister den Poeten. Stellt sich die Frage: Wen wird Henrike erhören? Brakelmann fühlt sich siegessicher, Adsche aber auch.

Erstsendung der hochdeutschen Version: 22.05.2001
Erstsendung der plattdeutschen Version: 30.05.2004

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1998
Schauspieler/in
Jan Fedder als Kurt Brakelmann
Peter Heinrich Brix als Arthur "Adsche" Tönnsen
Günter Kütemeyer als Bürgermeister Schönbiehl
Axel Olsson als Shorty
Sven Walser als Kuno
Heike Falkenberg als Henrike Kümmersen
Gerda Gmelin als Gertrud
Autor/in (Drehbuch)
Regie
Guido Pieters
Musik
Franz Bartzsch
Kamera
Joachim Hasse
Redaktion
Stefanie Anderson
Schulte-Kellinghaus, Diana