Neues aus Büttenwarder

Folge 26: Endlich Urlaub

Montag, 10. Juni 2019, 19:00 bis 19:30 Uhr

Adsche baut das Zelt auf, Brakelmann hat es sich im Liegestuhl gemütlich gemacht und schaut ihm zu. © NDR/Nicolas Maack
Adsche plagt sich beim Zeltaufbau, während Brakelmann Ratschläge gibt.

Bürgermeister Schönbiehl ist zurück von seiner mehrwöchigen Bildungsreise, die ihn diesmal in die Provence geführt hat. Vor dem Dorfkrug wird bei einer Partie Boule über die Wonnen des Urlaubs philosophiert. Dabei deutet sich sehr schnell an, dass Brakelmann und Adsche nicht nur keine Ahnung von diesem Thema haben, sondern mit dieser Erfahrungslücke die anderen auch sehr belustigen. Die beiden Bauern ziehen sich gekränkt zurück und beschließen, die überheblichen Reise-Routiniers im Dorfkrug eines Besseren zu belehren.

Ab nach Malle

Brakelmann und Adsche zelten am See. © NDR/Nico Maack Foto: Nico Maack
Brakelmann und Asche haben ihr Zeltlager an der heimischen Boddenbeeke aufgeschlagen.

Am nächsten Tag stehen sie mit gepackten Koffern an der Busstation an der Dorfstraße und erklären den sichtlich überraschten Freunden, dass sie eine Woche Mallorca gebucht haben. Dann steigen sie in den Bus, versprechen noch Urlaubsfotos zu machen und eine Postkarte zu schicken und fahren davon.

Ziel verfehlt?!

Brakelmann mit Sonnenbrille und Palmwedel im Liegestuhl. © NDR/Nicolas Maack
Mit Muttis Sonnenbrille und Palmwedel posiert Kurt Brakelmann für die Urlaubsfotos.

Kaum den Blicken der Freunde entschwunden, irgendwo zwischen Büttenwarder und Klingsiehl, steigen sie jedoch schon wieder aus, schleppen ihr Gepäck durchs Dickicht, bis sie ihren Urlaubsort gefunden haben. Am Ufer der heimischen Boddenbeeke öffnen sie ihre Koffer, in denen sich Zelt und Proviant befinden, und richten sich ein. Aber schon bald stellen die beiden fest, dass eine Woche Urlaub verdammt lang werden kann. Die beiden hadern miteinander, mit der Unterbringung, mit der Verköstigung und mit dem Wetter. Aufgeben wollen sie aber auf keinen Fall - ist doch schließlich Urlaub.

Erstsendung der hochdeutschen Version: 25.12.2009

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2009
Schauspieler/in
Jan Fedder als Kurt Brakelmann
Peter Heinrich Brix als Arthur "Adsche" Tönnsen
Günter Kütemeyer als Bürgermeister Schönbiehl
Axel Olsson als Shorty
Sven Walser als Kuno
Produktionsleiter/in
Volker Stahlhut
Autor/in (Drehbuch)
Regie
Guido Pieters
Redaktion
Diana Schulte-Kellinghaus