NDR Talk Show

mit Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt

Freitag, 06. November 2020, 22:00 bis 00:00 Uhr
Samstag, 07. November 2020, 00:45 bis 02:45 Uhr
Montag, 09. November 2020, 02:40 bis 04:40 Uhr

Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt begrüßen in der "NDR Talk Show" aus Hamburg folgende Gäste:

Elke Heidenreich, Autorin

Autorin Elke Heidenreich zu Gast in der NDR Talk Show am 23. Februar 2018 © NDR/Uwe Ernst Foto: Uwe Ernst
In ihrem neuen Buch erzählt Elke Heidenreich "Kurze Geschichten über Kleider und Leute".

Elke Heidenreich ist Moderatorin, Librettistin, Musikliebhaberin, sie war Kabarettistin, Verlegerin, Schauspielerin. Und sie ist und bleibt eine begnadete Erzählerin. Jetzt hat die in Köln lebende Autorin unter dem Titel "Männer in Kamelhaarmänteln" neue Kurzgeschichten geschrieben. Berührend und poesievoll, manchmal komisch, manchmal traurig erzählt sie von Menschen und ihren Kleidern. Und wenn die 77-jährige Hunde- und Katzenliebhaberin über Kleider schreibt, dann erzählt sie auch vom Leben selber. In der "NDR Talk Show" öffnet sie ihren ganz persönlichen Kleiderschrank und schildert, warum Faltenröcke peinlich sind und was ein Kamelhaarmantel über den Charakter eines Mannes aussagt.

Monika Baumgartner, Schauspielerin und Autorin

Schauspielerin Monika Baumgartner zu Gast in der NDR Talk Show am 06.01.2017 © NDR/Uwe Ernst Foto: Uwe Ernst
Wenn Monika Baumgartner nicht Schauspielerin geworden wäre, dann vielleicht Kfz-Mechanikerin.

Die meisten Zuschauer*innen kennen Monika Baumgartner als Lisbeth Gruber, die Mutter vom "Bergdoktor" in der gleichnamigen ZDF-Serie. Seit 2008 spielt sie diese Rolle mit großem Erfolg und großer Beliebtheit bei den Fans. Nach einem Studium an der renommierten Otto Falckenberg Schule zog es die gebürtige Münchnerin für erste Engagements unter anderem nach Hamburg an das Thalia Theater. Im Fernsehen spielte sie in Serien wie "Unsere schönsten Jahre" und in Krimis wie "Derrick", "Tatort" und "Der Bulle von Tölz". In ihrer Autobiografie "Alles eine Frage der Einstellung. Mein Leben zwischen Berg und Tal." erzählt die beliebte Volksschauspielerin, was passiert, wenn eine Schauspielerin ein Rendezvous mit ihren Rollen hat. Und die 69-Jährige erzählt so von ihrem spannenden und abwechslungsreichen Leben. In der "NDR Talk Show" verrät die Schauspielerin berufliche Alternativen und warum sie keine Berührungsängste vor Bohrmaschinen und Kombizangen hat.

Michael Mittermeier, Comedian

Michael Mittermeier zu Gast in der NDR Talk Show/Talk am Dienstag, am 24.09.2019 © Uwe Ernst
Seit über 30 Jahren steht Michael Mittermeier auf der Bühne.

Auftrittsverbote wegen Corona? Ein Albtraum für Komiker: die Pointen müssen raus. Dann eben in der Form eines Buches. Michael Mittermeier erzählt wahre und lustige Geschichten aus der Zeit der Pandemie. Von seinem Scheitern als Mathelehrer für seine Tochter bis hin zu dem Paketboten, der nicht mehr klingelt. Die Krise stellt alle vor neue Fragen, und der Komiker versucht diese zu beantworten und zwar so, wie man es von ihm kennt: ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Mittermeier steht inzwischen seit über 30 Jahren für den intelligenten Wortwitz und das nicht nur in Deutschland. Ihm ist es als einem der Wenigen gelungen, den deutschen Humor ins Ausland zu exportieren. Schon in seiner Magisterarbeit ebnete er sich diesen Weg, indem er über amerikanische Stand-up-Comedy schrieb.

Hartmut Engler, Sänger

Hartmut Engler bei der NDR Talk Show am 2. November 2018. © NDR/Uwe Ernst Foto: Uwe Ernst
Als Sänger der Band Pur hat Hartmut Engler große Erfolge erlebt, er kennt aber auch die dunklen Seiten des Lebens.

Mit Hits wie "Abenteuerland" oder "Lena" hat sich Hartmut Engler mit seiner Band Pur in die Herzen von Millionen Menschen gesungen. Der große Erfolg der Gruppe hält bis heute an, im Herbst erscheint das MTV Unplugged Album. Hartmut Engler hat wie kaum ein Zweiter die Höhen und Tiefen des Lebens kennengelernt. Mehrere Trennungen, Depressionen, Alkoholprobleme. Der Schwabe ist nach seinen Krisen aber immer wieder aufgestanden und hat viele seiner Erlebnisse in Songs verarbeitet. Gerade diese Ehrlichkeit in den Texten lieben seine Fans. Über sein bewegtes Leben und seine musikalischen Pläne spricht er in der "NDR Talk Show".

Yared Dibaba, Moderator und Sänger

Moderator und Sänger Yared Dibaba © NDR Foto: Uwe Ernst
Mit "Kulturona" bietet Yared Dibaba seit März 2020 zusammen mit Oliver Kleinfeld vielen Kulturschaffenden eine Bühne während der Corona-Pandemie.

Yared Dibaba ist einer der beliebtesten Moderatoren im NDR Fernsehen. Geboren in Oromia, Äthiopien, aufgewachsen im Oldenburger Land und seit vielen Jahren wohnhaft in Hamburg, strahlt der 51-Jährige norddeutsche Lebensfreude und Authentizität aus, ganz gleich, was er auch tut. Zusammen mit Bettina Tietjen übernahm er von 2007 bis 2009 die Talkshow "Die Tietjen und Dibaba" und seit 2010 moderiert er regelmäßig die Sendung "Mein Nachmittag". 2019 zeigte er in einer Gastrolle in der Telenovela "Rote Rosen" sein schauspielerisches Talent, auf Plattdeutsch natürlich. Denn das spricht er wie eine zweite Muttersprache. Und auch musikalisch hat das Multitalent viel zu bieten: Mit seiner Band "Yared und die Schlickrutscher" begeistert er seine Fans mit poppigen, plattdeutschen Shantys und Evergreens von der Waterkant. In der "NDR Talk Show" blickt er auf das Jahr zurück und erzählt, welche Zukunftspläne er hat.

Redaktionsleiter/in
Manuela Hlouschek
Moderation
Barbara Schöneberger
Hubertus Meyer-Burckhardt
Autor/in
Sebastian Fuchs
Ralf Hottum
Nicole Kraut
Ralf Kilian
Produktionsleiter/in
Marco Dietzen