Stand: 25.03.2020 19:07 Uhr

NDR Talk Show - Die Videokonferenz

Tim Mälzer, Koch

Bild vergrößern
Tim Mälzer spricht über die Aktion "Kochen für Helden".

Der Koch und Unternehmer Tim Mälzer besitzt mehrere Restaurants, alle seine Kochbücher sind absolute Bestseller und Millionen Menschen verfolgen seine Kochshows. Seit auch in Hamburg alle Restaurants geschlossen sind, hat er mit anderen Hamburger Köchen aus der Not eine Tugend gemacht und dankt mit der Aktion "Kochen für Helden" den Helden des Alltags. Bei vielen Großmärkten und Lieferanten habe sich Ware angestaut, aus denen er Mahlzeiten für Hamburgs Helden macht. "Wir Gastronomen kochen gerade (mit Maximalabstand zueinander und unter Beachtung neurotischer Desinfektionsvorschriften) unsere Kühlhäuser leer und haben dazu noch eine schier unbegrenzte Menge Bolognese am Start", so Tim Mälzer. Das Essen liefert er kostenlos an Mitarbeiter von Supermärkten und Drogerien, Ärzte, Pfleger und Feuerwehrleute. Von der Coronakrise sind in der Gastronomie in Deutschland zwei Millionen Menschen betroffen, die teilweise vor dem finanziellen Ruin stehen. Wenn jetzt keine finanziellen Soforthilfen fließen, so der 49-Jährige, wird die Gastro-Szene in Deutschland für immer verändert sein. Das Problem seien vor allem die Mieten und auch die hohen Lohnkosten. Mälzer beschäftigt 200 Mitarbeiter, die er momentan noch voll bezahlt. Aber er hat Glück, denn durch seinen Bekanntheitsgrad konnte er sich ein Polster zulegen, das aber auch nach drei Monaten spätestens zu Neige geht. Dann ist Mälzer nicht nur unternehmerisch, sondern auch privat bankrott. Viele kleine Restaurants mit nur wenigen Mitarbeitern würde dieses Szenario viel früher treffen.

Theresa Brückner, Pfarrerin

Bild vergrößern
Theresa Brückner ist seit Januar "Pfarrerin für Kirche im digitalen Raum".

Ihre Kirche ist das Internet: Für die evangelische Gemeinde Tempelhof-Schöneberg ist Theresa Brückner seit Januar "Pfarrerin für Kirche im digitalen Raum". Unter dem Namen "theresaliebt" postet die 33-Jährige regelmäßig auf Instagram, Twitter und Facebook. Ihre Follower sind zwischen 14 und 80 Jahre alt. Allein auf Instagram hat sie rund 12.000 Follower. Dabei versucht Theresa Brückner nicht auf die Klickzahlen ihrer Posts zu schielen, "sondern dass es jemandem hilft, der es vielleicht genau in diesem Moment gebraucht hat." Derzeit ist Theresa Brückner in Quarantäne. Sie bekomme viele Nachrichten von Menschen, die wegen des Coronavirus besorgt oder ängstlich sind. Deswegen sei es wichtig, präsent zu sein. Also geht sie abends online, wenn ihr dreijähriger Sohn schläft. Wir sprechen mit Theresa Brückner über ihre Arbeit als Influencerin mit Gottes Segen und den Trost, den sie ihrer digitalen Gemeinde in Corona-Zeiten schenken kann.

Jenny Jürgens, Schauspielerin

Bild vergrößern
Jenny Jürgens berichtet von der aktuellen Situation auf Mallorca.

Jenny Jürgens lebt seit Ende des Engagements bei "Rote Rosen" 2015 zurückgezogen in Sóller auf Mallorca. Ihr Haus, auf einem Berg mit einem Hektar Land ist ein Ort des Rückzugs. Hier kümmert sie sich um ihre beiden Hunde, die Hühner und zwei Esel. Es ist ein idyllisches Leben mit ihrem Mann, dem spanischen Regisseur David Carreras Solé. Doch seit der Corona-Krise ist der Rückzug ins Private nicht mehr freiwillig. Seit zwei Wochen darf sie das Haus nur noch verlassen, um Einkaufen zu gehen. In den Straßen patrouilliert das Militär, jeder Schritt wird überwacht und die Auswahl im Supermarkt ist reduziert. Eigentlich ist das die Jahreszeit, in dem die Touristen kommen und schon abends in den Restaurants des Bilderbuchörtchens Sóller sitzen. Doch die Insel ist ausgestorben. Die Restaurants und Hotels sind geschlossen, die letzten Touristen sind nach Hause geflogen. Auch Jenny Jürgens wollte eigentlich zurück nach Düsseldorf, doch der Flug wurde umgebucht. Zurück bleiben die Einheimischen, die das Haus nicht mehr verlassen dürfen und Jenny Jürgens mit ihrem Mann, dessen Sohn, den Hühnern und den Eseln. In Zeiten der Corona-Krise schauen wir über die Grenzen auf die Lieblingsinsel der Deutschen. Nur ist außer Jenny Jürgens kaum noch ein Deutscher anzutreffen.

57:49

NDR Talk Show - Die Videokonferenz | 25.03.2020

Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt begrüßen in ihrer Videokonferenz den Koch Tim Mälzer, die Pfarrerin Theresa Brückner und die Schauspielerin Jenny Jürgens. Video (57:49 min)