NDR Talk Show

mit Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt

Freitag, 05. Februar 2021, 22:00 bis 00:00 Uhr
Samstag, 06. Februar 2021, 01:00 bis 03:00 Uhr
Montag, 08. Februar 2021, 02:40 bis 04:40 Uhr

Jan Josef Liefers, Schauspieler

Seit 19 Jahren spielt Jan Josef Liefers im "Tatort" die Rolle des Rechtsmediziners Karl-Friedrich Boerne. Die Episoden aus Münster sorgen regelmäßig für Rekordquoten. In der ZDF-Mini-Serie "Tod unter Freunden" erleben wir den 56-Jährigen nun in einer ganz anderen Rolle: als Aussteiger-Vater, der einen schweren Schicksalsschlag erlebt. Vor welche sportlichen Herausforderungen den begeisterten Radfahrer die Dreharbeiten im Kajak gestellt haben und ob er sich selbst das Leben auf einer einsamen Insel vorstellen könnte, das verrät Liefers in der NDR Talk Show.

Daniel Hope, Violinist

Daniel Hope ist ein weltweit erfolgreicher Violin-Virtuose, er schreibt Bücher, moderiert Radio- und Fernsehsendungen und macht Filme. Während der Corona-Pandemie hat der 47-Jährige weltweit Aufsehen mit seinen Hauskonzerten erregt. Der in Südafrika geborene Hope hat mittlerweile die irische und deutsche Staatsbürgerschaft und lebt seit 2016 mit seiner Familie in Berlin, der Stadt, aus der seine jüdischen Vorfahren fliehen mussten. Bereits während seines Studiums hat Hope eine Leidenschaft für Werke des russischstämmigen Komponisten Alfred Schnittke entwickelt. Gut 20 Jahre nach dessen Tod erscheint am 5. Februar "Schnittke: Works For Violin And Piano", Daniel Hopes Hommage an den zeitgenössischen Komponisten.

Leá und Louis Linster, Spitzenköche

Sie ist eine der wenigen Frauen in der Spitzengastronomie: Léa Linster. Für die Zubereitung eines Lammrückens mit Kartoffelkruste gewann sie 1989 die höchste internationale Auszeichnung, den Bocuse d´Or. Das Gewinnergericht steht noch heute auf der Speisekarte des Sternerestaurants in Frisange, das seit über 100 Jahren im Familienbesitz der Linsters ist - und auch bleiben wird: Sohn Louis hat die die Küche übernommen. In der NDR Talk Show verraten Mutter und Sohn, ob die Übergabe immer harmonisch verlaufen ist und warum Louis die Lockdown-Zeit zum Küchenumbau genutzt hat.

Fatma Said, Opernsängerin

Eigentlich wäre Fatma Said, Jahrgang 1991, gern Tennisprofi geworden. Doch nachdem ihr Chorleiter in Kairo ihr musikalisches Talent erkannt hatte, schlug die junge Ägypterin einen anderen Weg ein. In Berlin studierte sie Gesang und debütierte 2016 an der Mailänder Scala. Im selben Jahr wurde die Sopranistin in das New Generation Artists-Programm der BBC aufgenommen. Wie sie zwischen der europäischen und der arabischen Kultur Brücken bauen möchte und warum sie trotz ihres großen Erfolges keine Pläne für die Zukunft macht, das verrät Fatma Said in der NDR Talk Show.

Redaktionsleiter/in
Carola Conze
Moderation
Barbara Schöneberger
Hubertus Meyer-Burckhardt
Autor/in
Sebastian Fuchs
Redaktion
Hlouschek, Manuela