NDR Talk Show Classics - Rüdiger Nehberg und Barbara Rütting

Samstag, 04. April 2020, 01:00 bis 01:30 Uhr

4 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Die "NDR Talk Show Classics" widmen sich in dieser Ausgabe zwei ganz besonderen Persönlichkeiten, die mit ihrem unermüdlichen Engagement leidenschaftlich und mit Herz die Welt ein wenig verbessert haben: Schauspielerin Barbara Rütting und Abenteurer Rüdiger Nehberg.

Vor wenigen Tagen ist Barbara Rütting im Alter von 92 Jahre verstorben. Der älteren Generation ist sie als Filmstar bekannt, jüngeren Menschen eher als Wegbereiterin der vegetarischen Ernährung in Deutschland. Barbara Rütting hat sich mit ihren Büchern schon zu Lebzeiten ein Denkmal gesetzt. Die Künstlerin lebte in Bayern und spielte in 45 Kino- und Fernsehfilmen mit. 1984 beendete sie ihre Schauspielkarriere, ließ sich zur Gesundheitsberaterin ausbilden und engagierte sich zunehmend politisch. Mit Ratgebern und Kochbüchern für Vollwertküche erlebte sie eine zweite erfolgreiche Karriere.

Rüdiger Nehberg: Vom Konditor zum Kämpfer für Menschenrechte

Der Abenteurer und engagierte Menschenrechtler Rüdiger Nehberg ist am 1. April im Alter von 84 Jahren verstorben. Einst beschäftigte Nehberg in seiner Hamburger Backstube 50 Mitarbeitende. Irgendwann wurde es ihm dort aber zu eng. Aus dem Konditormeister, der in den 1970er-Jahren den Survival-Boom in Deutschland startete, wurde ein Akteur, der sich in Vollzeit für Menschenrechte einsetzte: Er überquerte im Schlauchboot den Atlantik, ließ sich nackt im Urwald aussetzen und setzte sich für die Rechte der Yanomami-Indianer in Brasilien ein. Nehberg kämpfte bis zuletzt für die Themen, die ihm am Herzen lagen. Mit seiner Partnerin Annette Weber gründete er den Verein TARGET e.V. gegen die Praktik der Genitalverstümmelung bei Frauen in islamischen Ländern.

Redaktionsleiter/in
Carola Conze