NDR Talk Show

Zwei Stunden spannende und anregende Unterhaltung

Freitag, 06. April 2018, 22:00 bis 00:10 Uhr
Samstag, 07. April 2018, 01:10 bis 03:30 Uhr
Montag, 09. April 2018, 02:20 bis 04:30 Uhr
Mittwoch, 11. April 2018, 01:30 bis 03:45 Uhr

In der 817. Ausgabe der NDR Talk Show erwarten Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt folgende Gäste:

Ulrich Wickert, Schriftsteller

Bild vergrößern
Sein aktuelles Buch heißt "Nie die Lust aus den Augen verlieren. Lebensthemen".

Der beliebte Nachrichtensprecher hat seit den 1980er-Jahren über 20 Bücher veröffentlicht. In seinem jüngsten Buch "Nie die Lust aus den Augen verlieren. Lebensthemen" erzählt er von Begegnungen und Gesprächen mit Schriftstellern und Politikern und stellt Überlegungen über Werte, Tugenden oder die aufklärerische Funktion des Journalismus an. Der mehrfache Familienvater pendelt zwischen Hamburg und Südfrankreich, wo er neben Kriminalromanen eben auch Sachbücher schreibt.

Enissa Amani, Komikerin

Bild vergrößern
Aktuell ist sie mit ihrem neuen Programm "Mainblick" auf Tour.

Seit 2013 ist die wortgewandte "Comedienne" hauptberuflich auf der Showbühne zu Hause. Ihr Markenzeichen: intelligenter Humor ohne doppelten Boden. Dabei bindet sie gekonnt Abenteuer aus ihrem eigenen Leben in die Programme mit ein. Und da gibt es einen großen Pool an Erfahrungen, aus dem sie schöpfen kann: Sie hat Jura studiert, war Flugbegleiterin, Schönheitskönigin, Model, hat als Make-up-Artist in einer Parfümerie gejobbt, war Verkäuferin bei einem TV-Verkaufskanal und hat in verschiedenen Filmen, wie etwa "Fack ju Göhte" mitgewirkt. In der NDR Talk Show gibt sie eine Kostprobe aus ihrem aktuellem Programm.

Michael Michalsky, Modedesigner

Bild vergrößern
Der Modeschöpfer hat seit 2008 sein eigenes Modelabel.

Er ist einer der erfolgreichsten deutschen Designer. Der in Bad Oldesloe aufgewachsene Modeschöpfer hat seit 2008 sein eigenes Modelabel und ist einem breiten Publikum als Juror an der Seite von Heidi Klum in der TV-Show "Germany's Next Top Model" bekannt geworden. In seinem Buch "Lass uns über Style reden" erzählt er, was und wer ihn in seinem Leben geprägt hat, und gibt Tipps, wie man seinen eigenen Stil findet.

Roland Trettl, Koch

Bild vergrößern
Spitzenkoch Roland Trettl verkuppelt Singles in der Show "First Dates - Ein Tisch für zwei".

Er ist einer der bekanntesten Sterneköche Südtirols und begann seine Karriere als Schüler von Eckart Witzigmann. Bereits mit 26 erkochte er sich seinen ersten Michelin-Stern. Heute macht das kulinarische Ausnahmetalent nicht nur am Herd eine gute Figur: Längst hat er sich vor der Kamera als unterhaltsamer und beliebter TV-Koch etabliert. Nun wagt er sich auf völlig neue Wege, in seinem neuen Fernsehformat geht Liebe durch den Magen: Der 46-Jährige verkuppelt in der Show "First Dates - Ein Tisch für zwei" Singles aus ganz Deutschland. Roland Trettl ist dabei nicht nur Gastgeber, sondern auch Liebes-Coach.

Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, Arzt

Bild vergrößern
Dem Tastsinn seiner Hände sagt man magische Kräfte nach.

Der geborene Ostfriese Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt zählt zu den bekanntesten und besten Sportärzten der Welt. Dem Tastsinn seiner Hände sagt man magische Kräfte nach. Vieles ist über ihn geschrieben worden, jetzt erzählt er sein Leben erstmals in einem Buch selbst: von seiner behüteten Kindheit in einem protestantischen Pfarrhaus, seinem strengen Vater, seiner Leidenschaft für Musik und Sport, seinem Desinteresse an der Schule, seinem Werdegang als Mediziner und den vielen glücklichen Fügungen, die ihn unter anderem Mannschaftsarzt vom FC Bayern München und dem DFB-Team werden ließen. Dabei ist der 75-Jährige seinem Motto immer treu geblieben: helfen, ohne zu schaden.

Dr. Franziska Rubin, Ärztin und Autorin

Bild vergrößern
Dr. Franziska Rubin gibt praktische Tipps zum Thema Schlaf.

Die beliebte und erfolgreiche TV-Ärztin widmet sich in ihrem aktuellen Ratgeber dem Thema Schlaf. Millionen Menschen in Deutschland leiden an Schlafstörungen, der Schlaf kommt zu spät, das Aufwachen zu früh. Schlechter Schlaf führt nicht nur zu Erschöpfung und senkt die Leistungsfähigkeit, er erhöht auch das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und sogar von Depressionen. "Meine sanfte Medizin für einen guten Schlaf" enthält viele praktische Tipps, damit Betroffene wieder zu gesunder Ruhe finden.

Emmanuel Peterfalvi aka Alfons, Kabarettist

Bild vergrößern
"Alfons: Jetzt noch deutscherer" heißt sein neues Bühnenprogramm.

Der französische Kabarettist Emmanuel Peterfalvi, besser bekannt als Alfons, war kurz davor, deutscher Staatsbürger zu werden. Doch dann wurde der Brief mit der Einladung zur Übergabe der Einbürgerungsurkunde bei einem Küchenbrand vernichtet. Als Alfons im März 2016 in der NDR Talk Show auf Hamburgs Ersten Bürgermeister Olaf Scholz traf und davon erzählte, versprach der, zu handeln. Mittlerweile hat Alfons die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Wie es dazu gekommen ist, und wie es ist, wenn eine deutsche und eine französische Seele in einer Brust wohnen, das erzählt Emmanuel Peterfalvi in seinem Bühnenprogramm "Alfons: Jetzt noch deutscherer".

Redaktionsleiter/in
Carola Conze
Moderation
Barbara Schöneberger
Hubertus Meyer-Burckhardt
Autor/in
Sebastian Fuchs
Ralf Hottum
Bernd Diekmann
Nicole Kraut
Ralf Kilian
Produktionsleiter/in
Marco Dietzen
Aufnahmeleitung
Yvonne Gagern
Regie
Nadja Zonsarowa
Kamera
Andreas Paeper
Matthias Jung
Marco Hoffmann
Albrecht Sohst
Jörg Grönitz
Susanne Kloos
Philip Boesecke
Bildmischung
Angela Werner
Bildingenieur
Kathrin Hertig
Ton-Ingenieur
Franz Askan Siegfried
Playout
Jürgen Fritsche
Beleuchtungsmeister
Sebastian Maassen
Beschallung
Michael Fehrmann
Bühne
Jens Weber
Requisite
Nora Geler
Maske
Nicola Schallon
Claudia Stricker
Friederike Schlüter