NaturNah: Gärtnern mit Profi-Hilfe

Dienstag, 14. April 2020, 18:15 bis 18:45 Uhr

4,17 bei 18 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Rund 20.000 Kleingärten gibt es in Hannover. Doch die riesigen Grünflächen mitten in der Stadt werden kaum zum Gemüseanbau genutzt, trotz gesetzlicher Vorgaben. Das will Jan Heeren mit seinem außergewöhnlichen Gartenprojekt vom BUND ändern. Sein Ziel: Er will Kleingärtner animieren, wieder mehr Gemüse und vor allem besondere alte Sorten anzubauen und etwas für die Insektenvielfalt im eigenen grünen Reich zu tun.

Bild vergrößern
So pflanzt man Tomaten richtig: Jan Heeren (3.v.l.) gibt Kleingärtnern Tipps.
Tipps für ökologisches Gärtnern

Im Rahmen des BUND-Projekts Universum Kleingarten zeigt der Landschaftsarchitekt motivierten Kleingärtnern direkt vor Ort, wie sie ihre Pläne vom ökologischen Gärtnern in die Tat umsetzen können.

Die Dokumentation aus der Reihe NaturNah begleitet Jan Heeren eine Saison lang bei seiner Arbeit mit den Kleingärtnern. Der Bau eines Hochbeetes, die Anlage eines Insektenbeetes und eine Verkostung von alten Tomatensorten stehen unter anderem auf seinem Programm.

Ratgeber Garten

Ein Gemüsebeet planen: Darauf kommt es an

Gemüse selbst anzubauen ist sehr beliebt. Welche Gemüsesorten eignen sich für Anfänger und worauf sollte man bei Saatgut, Planung des Gemüsebeets und Anbau achten? mehr

Mit einem Insektenhotel Nützlinge schützen

Für nützliche Insekten wie Bienen wird es immer schwieriger, einen geeigneten Lebensraum zu finden. Ein Insektenhotel bietet den Tieren Nistplätze und Unterschlupf. mehr

Tomaten pflanzen, pikieren und düngen

Ein sonniger und windgeschützter Standort ist ideal, um Tomaten zu pflanzen. Wer regelmäßig düngt und überflüssige Triebe entfernt, kann eine reiche Ernte einfahren. mehr

Alte Gemüsesorten selbst anbauen

Pastinake, Topinambur oder Mairübe - alte Gemüsesorten werden immer beliebter. Sie sind einfach anzubauen, lassen sich problemlos vermehren und enthalten viele Nährstoffe. mehr

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Susanne Wachhaus
Redaktion
Kerstin Patzschke-Schulz
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke
Autor/in
Sabine Zessin