Der große Moorbrand

Sendung: NaturNah | 03.09.2019 18:15 Uhr 28 min | Verfügbar bis 03.09.2020

Fünf Wochen lang hat 2018 das Moor im nördlichen Emsland gebrannt. Die Folgen sind heute noch sichtbar. Der Film begleitet Biologen über die vier Jahreszeiten bei ihren Untersuchungen.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/naturnah/Der-grosse-Moorbrand,naturnah1546.html

Mehr NaturNah

Das Tomatenhaus.
28 min
Überall am Strand liegt Plastikmüll rum, dazwischen steht eine Möwe.
28 min
Dr. Heike Brenken und Gerd-Peter Dierßen.
28 min
Traditionelle Teichwirtschaften wie die Aschauteiche sind ein Teil der Kulturlandschaft.
28 min
Seit der Wolf wieder heimisch ist in Niedersachsen, macht sich Schäfer Holger Benning Sorgen um seine 800 Schafe und Ziegen.
28 min
Braunbär Mascha erkundet ihren neuen Teich.
28 min
Mit dem Spektiv kommen die jungen Naturkundler optisch ganz nah ran an die Tiere.
28 min
Durstlöschen mit Elbwasser.
28 min
Die Außenhülle des Hornissennestes ist dünn wie Papier und wird vor der Umsiedlung vorsichtig entfernt. Die Insekten bauen diese in ein bis zwei Tagen vollständig wieder auf.
28 min
Eine Kegelrobbe balanciert auf der Seite liegend auf einem Felsen, der aus dem Wasser ragt und schaut direkt in die Kamera.
28 min
Sortenretterin Tomma Willms erntet eine seltene Bohnensorte.
28 min
Die Weißweinsorte Solaris gilt als besonders widerstandsfähig, frühreif und pilzresistent. Sie eignet sich daher gut für den Anbau in nordischen Gefilden.
28 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Aus Hartschaum schnitzt Reiner "Reini" Götsche einen Wal.
28 min
Kati und Rike beim Rasenmähen.
43 min
im Tierpark
48 min
Jörn Nürnberg ist im Goldenen Handschuh aufgewachsen und hat den Wandel auf dem Kiez miterlebt
28 min
Heike Götz am Strand von Norddorf (Amrum).
88 min
Moderatorin Bärbel Fening.
44 min
v.l.: Horst Hennings, Heinz Galling und Veit Wilde an der Elbe
28 min
Oliver Schmidt und sein Hotel. Er arbeitet, wo andere Urlaub machen. Das klingt wie ein Traum, ist aber verdammt harte Arbeit, Scheitern gehört dazu. Und auch: am nächsten Morgen einfach weitermachen.
28 min
Die Tierheilpraktikerinnen Rike und Katie van der Weerd behandeln ein Pferd.
43 min
Elefantenkinder Anjuli und Kanja im Tierpark Hagenbeck in Hamburg.
49 min
Eine Kassette wird in einen Rekorder eingelegt
14 min
Leerer Strand in Ahrenshoop
28 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen