Mein schönes Land TV

Juli - Gutes bewahren, Schönes entdecken

Sonntag, 12. Juli 2020, 11:30 bis 13:00 Uhr

Ein Mann und ein Kind füttern Schweine. © NDR Foto: Mirella Pappalardo
Paul und Ellen Starmann füttern die Glöckchenschweine. Der Hof ist eine anerkannte Nutztier-Arche, wo die bedrohte Art gezüchtet wird.

Wenn es im Norden Sommer wird, gibt es viel zu tun. Zum Beispiel bei der Landwirtfamilie Starmann in Dohren. Ihr Ferienbauernhof Zur Alten Molkerei liegt im Emsland, in einem lebendigen Bauerndorf inmitten der einzigartigen Moor- und Flusslandschaft Hasetal. Auf dem Hof werden viele alte Traditionen bewahrt und genutzt, sei es die Nutztier-Arche, der Anbau vergessener Gemüsesorten, die Pflege der Streuobstwiese oder selbst gemachte Ringelblumensalbe. Gekocht wird gern im Garten: Das geschmorte Geflügelfleisch vom Ayam-Cemani-Huhn schmeckt dann besonders gut.

Die Natur steht in voller Blüte

Impressionen am Gulfhof der Familie Habbena. © © NDR
Ein lauschiges Plätzchen findet sich immer: Impressionen am Gulfhof der Familie Habbena.

In Ostfriesland, in Krummhörn, steht der denkmalgeschützte, historische Gulfhof der Familie Habbena. Landwirtschaftsmeister Peter, seine Frau Frauke und die Töchter Foelke und Fenna leben vom Getreideanbau und von ihren Kühen. In Marsch, Moor und Geest steht die Natur in voller Blüte. Im Juli gehören Wicken einfach in jeden Bauerngarten. Unter einem selbst genähten Sonnensegel finden alle ein lauschiges Plätzchen. Eine ostfriesische Leckerei darf im Sommer an der Nordseeküste natürlich nicht fehlen: Klütje mit Birnenkompott und Vanillesoße.

In "Der Garten im Juli" geht es um die Königin der Blumen: die Rose. Ole und Silke Beeker pflanzen einige Rosen neu und verraten, was bei dieser Arbeit in der heißen Jahreszeit zu beachten ist.

Informationen zur Sendung
Zwei Menschen sitzen am Tisch und bereiten Rosenkohl für das Blanchieren vor. © NDR / Medienkontor Foto: Isabell Hayn

Die Rezepte: regional, saisonal und typisch norddeutsch

Einfache, klassische Rezepte für Suppen, Eintöpfe, Braten oder Torten: "Mein schönes Land TV" zum Nachkochen. mehr

Schweinefett und Ringelblumenblüten sind die Bestandteile der Salbe. © NDR Foto: Mirella Pappalardo

Ringelblumensalbe selbst herstellen

Die fetthaltige Salbe pflegt die Haut und die Wirkstoffe der Ringelblume heilen kleine Wunden. Die Salbe lässt sich mit wenig Aufwand selbst herstellen. mehr

Ole Beeker beim Thuja schneiden. © NDR Foto: Reinhard Bettauer

Sommermonat Juli: Tipps von den Gartenexperten

Nützlinge sind wichtig im Gemüsegarten, mit einem kleinen Nest kann man sie anlocken. Außerdem: Tipps für das Pflanzen von Rosen, das richtige Gießen und für den Heckenschnitt. mehr

Das Material für eine Schale aus Papier: Kräuter und Blumen, ein Sieb, Wasser und natürlich Papier. © NDR Foto: Mirella Pappalardo

Obstschalen aus Papier und Blüten

Der Juli ist die perfekte Zeit zum Basteln mit Blumen. Irmgard Starmann und ihre Freundin Meike zeigen, wie man Obstschalen aus Papier und Blüten herstellt. mehr

Imkern für den Hausgebrauch © NDR Foto: Ralf Wilharm

Imkern für den Hausgebrauch

Bienen sorgen für die Bestäubung der Blüten und somit für reiche Ernte und natürlich auch für Honig. Naturliebhaber können selber Bienen halten, sollten sich aber immer beraten lassen. mehr

Eine Nähmaschine, Stoffe und weitere Utensilien für das selbstgenähte Sonnensegel. © NDR Foto: Isabell Hayn

Sonnensegel im Patchworkdesign

Drei Meter lang, ein Meter fünfzig breit: ein Sonnensegel ist nicht schwer zu schneidern und sorgt dann immer für ein schattiges Plätzchen im Garten! mehr

Das Material für ein selbstgebautes Holzpferd © NDR Foto: Isabell Hayn

Ein Holzpferd selber bauen

Holzpferde aus alten Baumstämmen: das ist ganz schön viel Arbeit. Aber mit etwas Geduld und gutem Werkzeug wird aus dem Stamm tatsächlich ein Pferd! mehr

 

Redaktionsleiter/in
Jürgen Meier-Beer
Produktionsleiter/in
Viola von Liebieg
Redaktion
Sara Helmig, Matthias Latzel