Stand: 29.07.2017 00:01 Uhr

Prinz Williams letzter Flug

Prinz William beendet seinen Dienst als Rettungshubschrauber-Pilot, um sich royalen Aufgaben zu widmen.

Alles für die Krone: Prinz William hat seine letzte Runde als Rettungshubschrauber-Pilot gedreht. Nummer zwei der britischen Thronfolge und Enkel von Queen Elizabeth will sich in Zukunft stärker in seiner Rolle als Thronfolger engagieren. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Kate, mit der er kürzlich erstmals gemeinsam auf Deutschland-Reise war, wird er mehr offizielle Termine als Vertreter der Königin wahrnehmen als bisher.

Dank an die Kollegen

Bild vergrößern
Prinz William legte 2010 seine Prüfung zum Piloten eines Militärhubschraubers ab. Seit 2013 arbeitete er für einen zivilen Rettungsdienst.

Nach seiner Ausbildung zum Rettungshubschrauber-Piloten und seinem Dienst auf der Insel Anglesey quittierte William 2013 den aktiven Militärdienst und arbeitete von da an bei einem zivilen Rettungsdienst. In einem offenen Brief, der in der "Eastern Daily Press" veröffentlicht wurde, wendete sich der beliebte Royal nun an seine Kollegen. Er habe großen Respekt vor den Mitarbeitern des Rettungsdienstes und sei stolz darauf, gedient zu haben, schrieb er. Seine im Rettungsdienst gemachten Erfahrungen hätten ihn in der Entscheidung bestärkt, sich stärker dem Thema psychische Gesundheit zu widmen.

Umzug nach London

Bild vergrößern
Die ganze Familie bei einem öffentlichen Termin, wie hier beim Hamburg-Besuch - ein Bild, das royale Fans künftig häufiger sehen könnten.

Mit dem neuen beruflichen Lebensabschnitt steht auch für den Prinzen, seiner Frau und den beiden Kindern George und Charlotte ein Umzug an. Bislang lebte die Familie auf dem beschaulichen Landsitz Anmer Hall in der ostenglischen Grafschaft Norfolk. Nun geht es für das Vorzeigepaar der britischen Königsfamilie in die Hauptstadt London. Doch die verstärkte Konzentration auf royale Pflichten ist nicht der einzige Grund für den Umzug. Ein weiterer ist die Einschulung von Prinz George. Ab September soll der Spross von William und Kate eine Privatschule im Londoner Stadtteil Battersea besuchen.

Dieses Thema im Programm:

Mein Nachmittag | 24.08.2017 | 16:20 Uhr