Stand: 27.11.2018 14:27 Uhr

Prinz Harry allein in Sambia unterwegs

Herzlicher Empfang: Ein afrikanisches Mädchen begrüßt Prinz Harry in Sambia.

Prinz Harry ist für einen kurzen Besuch in Sambia nach Afrika gereist. Zuletzt war seine Frau Meghan bei den meisten öffentlichen Auftritten an seiner Seite gewesen, auch bei der großen Pazifik-Tour im Oktober. Aufgrund ihrer Schwangerschaft war die Herzogin bei dem Besuch in Sambia nun jedoch nicht dabei. Prinz Harry hatte wie immer einen vollen Terminkalender auf seiner Reise. Unter anderem nahm er an einer Veranstaltung der Organisation "The Queen's Commonwealth Trust" teil - und begegnete dort vielen jungen Afrikanern.

 

 

zurück
1/4
vor

 

Weitere Informationen

Harry und Meghan nach Pazifik-Tour "inspiriert"

Prinz Harry und seine Frau Meghan sind nach ihrer 16-tägigen Rundreise in der Pazifik-Region wieder in die Heimat geflogen. Zuletzt war das royale Paar in Neuseeland unterwegs. mehr

Harry & Meghan: Baby kommt bis Anfang Mai

Prinz Harry und Herzogin Meghan erwarten ihr erstes Kind. Der royale Nachwuchs soll spätestens Anfang Mai zur Welt kommen, verriet die Herzogin bei einem Besuch in Nordengland. mehr

Porträts

Harry - Der Party-Prinz ist erwachsen

Früher sorgte er als Party-Prinz für Schlagzeilen, doch mittlerweile meistert Prinz Harry souverän seine royale Rolle. Er ist sehr beliebt - vor allem, weil er sich menschlich zeigt. mehr

Dieses Thema im Programm:

Mein Nachmittag | 29.11.2018 | 16:20 Uhr