Stand: 15.02.2019 11:20 Uhr

Prinz Philip gibt Führerschein ab

Bild vergrößern
Für Prinz Philip gehört das Autofahren nun der Vergangenheit an.

Rund drei Wochen nachdem Prinz Philip einen schweren Unfall verursacht hat, gab der 97 Jahre alte Royal nun seinen Führerschein ab. Das teilte der Buckingham-Palast mit. Prinz Philip habe die Entscheidung freiwillig und nach sorgfältiger Überlegung getroffen, hieß es in der Mitteilung des Palasts. Die Polizei in Norfolk bestätigte, dass der Mann von Queen Elizabeth II. die Fahrerlaubnis freiwillig abgegeben habe.

Mitte Januar kollidierte Prinz Philip mit seinem Land Rover nahe seines Landsitzes Sandringham in der Grafschaft Norfolk mit einem anderen Fahrzeug. Der Wagen Prinz Philips überschlug sich. Während der Royal unverletzt blieb, erlitt die Fahrerin des anderen Wagens Schnittwunden, die Beifahrerin brach sich das Handgelenk. Ein neun Monate altes Baby im Auto blieb zum Glück unverletzt.

Weitere Informationen

Prinz Philip übersteht Autounfall unverletzt

Prinz Philip hat sich bei einem Autounfall nahe des Landguts Sandringham mit seinem Geländewagen überschlagen. Der 97-Jährige kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt. mehr

Keine rechtlichen Konsequenzen für Prinz Philip

Der Unfall mit dem betagten Prinzgemahl hatte in Großbritannien eine Debatte über Senioren am Steuer ausgelöst. Ein prominenter Auto-Journalist legte Prinz Philip nahe, den Führerschein abzugeben, nachdem sich der 97-Jährige nur kurz nach dem Unfall wieder ans Steuer setzte.

Die Unfallakte liege mittlerweile bei der zuständigen Staatsanwaltschaft, sagte die Polizei in Norfolk weiter. Die Strafverfolgungsbehörde CPS werde "diese Entwicklung" bei der Prüfung des Falls berücksichtigen, erklärte ein Sprecher. Die Strafverfolgungsbehörde teilte nach Überprüfung mit, dass der Unfall kein gerichtliches Nachspiel für Prinz Philip habe.

Porträts

Prinz Philip - Ein Mann, viele Fettnäpfchen

Seit 1947 ist Philip der Mann an der Seite von Queen Elizabeth, doch in ihrem Schatten steht er nicht. Derber Humor ist zum Markenzeichen des Herzogs von Edinburgh geworden. mehr

Elizabeth II. - Die Königin der Disziplin

Queen Elizabeth, Europas dienstälteste Monarchin, ist für ihre Disziplin berühmt und für ihre Strenge gefürchtet. Doch immer häufiger zeigt sich die britische Königin mit einem Lächeln. mehr

Dieses Thema im Programm:

Mein Nachmittag | 15.02.2019 | 16:20 Uhr