Sendedatum: 20.09.2021 16:10 Uhr

Eine Woche für besonderes Engagement - Held:innen zu Gast im Studio

Vom 20. bis zum 23. September 2021 laden wir engagierte Menschen aus ganz Norddeutschland zu uns ins Studio ein, die selbst etwas auf die Beine gestellt haben oder sich besonders für andere einsetzen. Ihrem Engagement wollen wir mit der Aktionswoche eine Bühne bieten und zugleich anderen Lust auf gesellschaftlichen Einsatz machen. Es ist die erste "Held:innen-Woche" dieser Art bei Mein Nachmittag.

Los geht es am Montag mit dem Helden-Paar Peggy und Torsten Kollex aus Leezen im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Mit der Gründung eines Dorfladens haben sie den Ort wiederbelebt. Inzwischen hat sich eine Dorfgemeinschaft mit Treffpunkt, Einzelhandel und kulturellem Leben entwickelt. Im Live-Talk mit Ilka Petersen sprechen sie über ihre Arbeit, ihre persönliche Motivation und den Effekt ihres Engagements.

Weitere engagierte Menschen sind die Dienstags-Gäste Brigitta und Carl Peter Carstensen. Das Ehepaar engagiert sich mit dem Verein "Asante sana e.V." in Großhansdorf für eine Schule in Tansania und hat dort ein lokales Netzwerk aufgebaut . Am Mittwoch stellen wir Christiane Faude-Großmann aus Hamburg vor. Die ehemalige Fachfrau für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit verhilft Obdachlosen und Bedürftigen mit ausrangierten, aufgearbeiteten Brillen zu mehr Lebensqualität. Zum Abschluss der Woche berichten die beiden DLRG-Retterinnen Gesa Schoster und Katharina Mehring aus Bohmte im Landkreis Osnabrück über ihren Einsatz im Flutgebiet von Erftstadt, wo sie direkt nach der Katastrophe vor Ort Hilfe leisteten.

 

 

Dieses Thema im Programm:

Mein Nachmittag | 20.09.2021 | 16:10 Uhr