Mein Nachmittag

Dienstag, 15. Oktober 2019, 16:20 bis 17:10 Uhr

Die Moderatorin Stephanie Müller-Spirra

3 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Tagesthema: CO2 vermeiden - aber wie?

Genau das ist die große Frage. Die Diskussion ums Klima macht es uns nicht einfach. Denn jetzt geht es darum, wie wir geschickt und sinnvoll CO2 einsparen können. Aber was tun, wenn wir auf das Auto dringend angewiesen sind? Und dürfen wir jetzt nicht mehr in den Urlaub fliegen? Der Umweltberater Tristan Jorde von der Verbraucherzentrale Hamburg gibt wertvolle Tipps.

Weitere Informationen
Das Erste: Panorama

Fridays for Future: Angriff auf die Freiheit?

Das Erste: Panorama

Freiheit oder Zukunft, Liberalismus gegen Fridays for Future - das "Klimapaket" ist ein Kompromiss aus denkbar gegensätzlichen Positionen. Panorama lässt beide zu Wort kommen. mehr

Ratgeber Geld: Sparen bei KFZ-Versicherungen

2020 ändern sich die Typklassen für die KFZ-Versicherungen. Für 6,5 Millionen Autofahrer bedeutet dies höhere Tarife. Wer seine KFZ-Versicherung wechseln will, muss also bis Ende November kündigen. Unsere Finanz-Expertin Kathrin Gotthold gibt Tipps, wo und wie Sie mit einem Wechsel bei Ihren KFZ-Versicherungstarifen Geld sparen können.

Weitere Informationen

Autoversicherung: Jetzt wechseln und sparen

Bei Kfz-Versicherungen gibt es große Preisunterschiede. Noch bis zum 30. November können Autofahrer kündigen und zu einem günstigeren Anbieter wechseln. Tipps zur Auswahl. mehr

Rezept: Gnocchi mit mariniertem Kürbis

Herbstliche Schlemmerküche - Elli Neubert präsentiert ein Kürbisrezept mit Gnocchi. Hierfür wird der Hokkaido dünn gehobelt und anschließend in Zitronensaft mariniert. Die Gnocchi werden in Butter gebraten. Das Ganze garniert die Eventköchin mit krossem Bacon, gerösteten Kürbiskernen, Parmesan und frischer Petersilie.

Garten: Blumenwiesen vorbereiten auf das nächste Jahr - live aus Uelzen

Unser Fernsehgärtner Ole Beeker schwingt auf traditionelle Art die Sense, um seine Blumenwiese abzumähen. Bis Ende Oktober sollte die sogenannte Mahd erfolgen, damit die Selbstaussaat gefördert wird und der Boden wieder abmagern kann. Wer mit der Sense nicht vertraut ist, kann auch motorisierte Geräte wie Freischneider oder Wiesenmäher einsetzen.

Weitere Informationen

Eine Wildblumenwiese anlegen und mähen

Eine Wildblumenwiese sorgt im Garten für eine bunte Blütenvielfalt und lockt außerdem noch viele Nützlinge an. Dieses kleine Stück Wildnis zu pflegen, ist nicht aufwendig. mehr

Redaktionsleiter/in
Sabine Doppler
Produktionsleiter/in
Martin Laue
Reporter/in
Vanessa Kossen
Moderation
Stephanie Müller-Spirra