Mein Nachmittag

Mittwoch, 13. Juni 2018, 16:20 bis 17:10 Uhr

Kristina Lüdke und Arne Jessen moderieren Mein Nachmittag.

3,5 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Meine Landküche: Steak mit Flusskrebsen und bunten Kroketten
In "Zeislers Esszimmer" in der Kleinstadt Plau am See (M-V) ist Stefan Zeisler Chef der Küche. Er präsentiert seine "Surf & Turf"-Variante mit dem aromatischen Fleisch eines Tomahawk-Steaks (extra dickes Rinder-Entrecôte am Knochen) und feinen Flusskrebsen. Stefan zeigt, wie man das Rindfleisch besonders schmackhaft und schonend zubereitet. Dazu überrascht er mit selbstgemachten bunten Kartoffel-Kroketten.

Rezept

Zweierlei aus der Rehkeule

Ein Essen für besondere Anlässe: zartes Wildgulasch in einer würzigen Soße und kurzgebratenes Rehfleisch. Kohlrabigemüse und Kartoffelpüree runden das feine Gericht ab. mehr

Live unterwegs: auf der Kamelfarm in Visselhövede (Nds.)
Mit einem Kamel durch die Straßen im Norden reiten – für Familie Marquard kein Problem. Sie betreibt eine Kamelfarm, wo jeder das Reiten auf den Wüstentieren ausprobieren kann. Ob mit einer großen Karawane, auf einer Trekking-Tour oder allein – für jeden ist etwas dabei. Wir sitzen gerne auf.

Reisegeschichten: Die Küste um Kühlungsborn (M-V)
Die Schmalspurbahn "Der Molli", die mediterrane Hafenzeile oder das "Sea and Sand" Musikfestival. Alles kann man in Kühlungsborn und Umgebung erleben. Reisereporterin Ariane Peters stellt Ihnen die mecklenburgische Ostseeküste von Kühlungsborn vor und hat noch einige Empfehlungen parat.

Weitere Informationen

Kühlungsborn: Strandurlaub mit historischem Flair

Das größte Seebad an Mecklenburgs Ostseeküste bietet neben einer langen Strandpromenade viel historische Bäderarchitektur. Im Hinterland gibt es interessante Ausflugsziele. mehr

Auf’n Schnack: Achim Rickelt – der Lokführer des „Rasenden Roland“ auf Rügen (M-V)
Wenn er im „Rasenden Roland“ unterwegs ist, dann geht es mit Volldampf über die Ostseeinsel Rügen. Seit 26 Jahren ist Achim Rickelt Lokführer der legendären Schmalspurbahn. Er liebt es, wenn sich seine 25-Tonnen-Lok in Dampf gehüllt in Bewegung setzt. Keine Elektronik, alles Mechanik. Klar, dass wir da gern mitfahren.

Mein Nachmittag Quiz
Einfach bei unseren Studiogästen aufpassen. Aus dem Gespräch ergibt sich jeweils die Gewinnfrage. Danach anrufen und vielleicht gewinnen: 01375 / 95 4000 (EUR 0,14 pro Anruf a. d. dt. Festnetz; Preise a. d. Mobilfunknetz können abweichen)

Weitere Informationen

Heimat-Quiz: Wer bin ich?

Wir zeigen Ihnen einen Film und Sie sagen uns, wen wir darin suchen. Mit etwas Glück holen Sie sich ihr Stück Mein Nachmittag nach Hause. Einfach anrufen! mehr

Redaktionsleiter/in
Thorsten Bartels
Moderation
Kristina Lüdke
Arne Jessen
Reporter
Stephanie Müller-Spirra