Mein Nachmittag

Montag, 27. September 2021, 16:10 bis 17:00 Uhr

Thema des Tages: Freddy Quinn wird 90

Freddy Quinn verkörpert den einsamen Seefahrer wie kein Anderer. Dabei fuhr der Schlagersänger, Schauspieler und Entertainer niemals zur See. Seine Hits "Junge komm bald wieder", "Heimweh" oder "Die Gitarre und das Meer" sind unvergessen. Freddy Quinn gilt als der erfolgreichste Künstler der Nachkriegszeit. Heute feiert er seinen 90. Geburtstag. Zusammen mit der früheren Bunte-Chefredakteurin Patricia Riekel blicken wir auf das Leben und die Karriere des Jubilars.

Weitere Informationen
Freddy Quinn - Auftritt 1982 - Die Große Freiheit Nr. 7 © picture-alliance / Jazz Archiv Foto: Hardy Schiffler

Freddy Quinn: Die Stimme der Sehnsucht

Der Wahlhamburger verkörpert den einsamen Seefahrer wie kein anderer - dabei fuhr der Sänger niemals zur See. Am 27. September 2021 wird er 90. mehr

Verbraucher-Tipps am Montag: Spartipps gegen steigende Energiepreise

Wir alle müssen uns auf steigende Energiekosten einstellen. Erdgas wird seit Längerem immer teurer, und auch die Strompreise könnten bald kräftig steigen. Nach der Bundestagswahl sollen wichtige Klimaschutzmaßnahmen umgesetzt werden, die die Energiepreise beeinflussen. Gleichzeitig steht der Beginn der Heizperiode an. Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur von "finanztip", gibt Spartipps, damit die Heizkosten nicht explodieren, und erklärt, welche Strategien bei höheren Energiepreisen weiterhelfen.

Kulinarik: Tarik Rose serviert Rote-Bete-Knödel mit Meerrettichsoße, Trauben und Birnen

Lecker zu Braten, Ragout oder Gulasch: Knödel sind perfekte Soßenbegleiter, können aber auch als Hauptdarsteller eine gute Figur machen. Tarik Rose wird die beliebten Teigbällchen mit Brotwürfeln, Eiern, Petersilie und Roter Bete zubereiten und mit einer raffinierten Meerrettichsoße servieren. Zum Auftakt der Winzerküchen-Woche gibt es dazu einen Salat mit Weintrauben, Birnen und Nüssen.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Sabine Doppler
Redaktion
Kristopher Sell
Moderation
Stephanie Müller-Spirra