Mein Nachmittag

Donnerstag, 22. Oktober 2020, 16:20 bis 17:10 Uhr

Thema des Tages: Depression im Alter - mehr Betroffene seit Corona

Weniger oder gar keine Kontakte, kaum Berührungen, Einsamkeit. Seit Beginn der Corona- Pandemie leiden mehr Menschen unter Depressionen, insbesondere ältere sind von den Maßnahmen betroffen. Dr. Katharina Knüpling von der Psychiatrischen Klinik Lüneburg behandelt Senioren, die an einer Depression leiden und zeigt einfache Wege aus dem Seelentief.

Weitere Informationen
Eine Frau ist mit einer älteren Frau im Gespräch © NDR

Einsam in die Depression: Mehr Betroffene seit Corona

Keine Kontakte und niemand, der sich kümmert: In der Corona-Krise leiden besonders ältere Menschen unter Depressionen. mehr

Neu entdecktes Gen verdoppelt Anfälligkeit für Stress-Depression © picture-alliance / dpa/dpaweb Foto: Oliver Berg

Mehr psychische Erkrankungen in der Corona-Krise

Nach Angaben der Krankenkasse KKH ist die Zahl der psychischen Erkrankungen in der Corona-Zeit stark angestiegen. Auch bei Krankmeldungen insgesamt verzeichnet die KKH ein Plus. mehr

Laube: Spalierobst für den Schrebergarten

Bei der Übernahme unseres Schrebergartens wurden wir gleichzeitig Besitzer von zwei völlig "vermickerten" Obstbäumchen. Klar, dass wir nicht einen einzigen Apfel ernten konnten! Das soll sich im nächsten Jahr unbedingt ändern: Fernsehgärtner Ole Beeker will Spalierobst an die Laubenwand setzen. Wir sind gespannt!

Weitere Informationen
Spalierobst vor einer Mauer. © fotolia.com Foto: Clarini

Spalierobst pflanzen: Ideale Bäume für kleine Gärten

Auch in kleinen Gärten können Obstbäume wachsen: Sogenanntes Spalierobst benötigt wenig Platz und verschönert Fassaden. mehr

Gut zu wissen: Wetter-Talk Wie wird‘s?

Das Wetter zum Wochenende interessiert uns alle hier im Norden, vor allem dann, wenn Ausflüge oder Urlaube anstehen. Unsere Wetterexperten Michaela Koschak und Frank Böttcher bringen uns im Wechsel jeden Donnerstag auf den neuesten Stand und verraten uns die Aussichten. Außerdem erklären sie Wetterphänomene im Studio, die oft spannender sind als wir denken.

Landküche: Stör-Filet mit Birnen, Bohnen und Speck

Auf der "Burg Schlitz" in Hohen Demzin bietet Sabine Teubler eine feine, regionale Küche. Sie ist die Chefin im "Gourmetrestaurant im Wappen-Saal". Die junge Küchendirektorin präsentiert bei uns ihr Rezept für einen mecklenburgischen Stör - das Filet wird mit Schinken ummantelt. Dazu reicht Sabine Teubler blanchierte Bohnen, aromatisierte Birnen und eine rote Speck-Soße.

Redaktion
Sabine Doppler
Redaktionsleiter/in
Kristopher Sell
Produktionsleiter/in
Martin Laue
Moderation
Jo Hiller
Reporter/in
Sven Tietzer