Mein Nachmittag

Donnerstag, 20. August 2020, 16:20 bis 17:10 Uhr

Tagesthema: Nicht meckern, sondern anpacken - Gute Ideen für Norddeutschland

Nur eine schlechte Nachricht ist eine gute Nachricht, war einmal ein alter journalistischer Grundsatz. Wir sagen: Nur eine gute Nachricht ist eine gute Nachricht - über Menschen im Norden, die nicht ‘rumjammern, sondern anpacken, umdenken, Lösungen finden. Gemeinsam mit NDR Info haben wir viele engagierte Nordlichter gefunden, die wir zweimal im Monat vorstellen. Diesmal geht es um solidarische Landwirtschaft.

Mein Nachmittag Laube

NDR Fernsehgärtner Matthias Schuh hat in der vergangenen Woche den Schachtelhalm-Alarm ausgerufen, und die Redaktion trat trotz Hitzewetter zur Gartenarbeit an. Eines der Beete sieht inzwischen ganz passabel aus, aber natürlich findet Matthias gleich die nächste "Baustelle" in unserem Schrebergarten: Das Hochbeet hat die heißen Tage nicht gut überstanden. Lohnt es sich, jetzt noch etwas anzupflanzen oder auszusäen?

Weitere Informationen
Radieschen wachsen in einem Beet © NDR / Udo Tanske

Im August neues Gemüse anbauen

Im August ist die Ernte vieler Gemüsesorten bereits eingefahren und es gibt wieder Platz im Beet - etwa für Salat, Grünkohl und Radieschen. Worauf kommt es beim Pflanzen an? mehr

Bepflanztes Hochbeet © fotolia.com Foto: Jeanette Dietl

Hochbeet anlegen, befüllen und Gemüse pflanzen

Beste Anbaubedingungen für Gemüse, reiche Ernte und Gärtnern ohne Rückenschmerzen - ein Hochbeet hat viele Vorzüge. mehr

Wetter: Hitzerekorde im August

Der August kann einer der heißesten Monate seit den Aufzeichnungen des Wetters im Jahr 1891 werden. Denn mehr als 14 Tage lang gab es Temperaturen von mehr als 30 Grad im Norden, und ein Hoch nach dem anderen bringt uns weiterhin Hitze. Das tropische Wetter setzt nicht nur Mensch und Material zu, das Klima selbst scheint sich zu verändern. Wetterexperte Frank Böttcher klärt auf.

Weitere Informationen
Stand-up-Paddler und Boote fahren auf der Alster in Hamburg. © picture alliance/rtn

Hitzewelle sorgt für Rekord in Hamburg

An acht Tage in Folge sind die Temperaturen in Hamburg auf mehr als 30 Grad geklettert. Es handelt sich um die bislang längste Hitzewelle in der Hansestadt seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. mehr

Landküche: Rehrücken mit pikantem Zwetschgenkompott, Selleriecrème und bunten Bohnen

Das Restaurant "Küche 13" im Herzen von Bremen hat sich "eine feine Frischeküche" auf die Fahne geschrieben. Koch Jan-Philipp Iwersen serviert bei uns einen zarten Rehrücken mit pikantem Zwetschgenkompott. Als Beilage reicht der Küchenchef eine Selleriecrème und ein Dreierlei von bunten Bohnen. Abgerundet wird das Ganze mit Portweinjus.

Redaktion
Sabine Doppler
Redaktionsleiter/in
Kristopher Sell
Produktionsleiter/in
Martin Laue
Moderation
Stephanie Müller-Spirra