Mein Nachmittag

Dienstag, 18. August 2020, 16:20 bis 17:10 Uhr

Tagesthema: Kniearthrose – Wie viel Sport ist optimal?

Schon länger ist bekannt, dass Sport auch bei Arthrose eine gute Sache ist. Eine Studie aus den USA belegt nun: Auch intensivere Sportarten sind gut für den Knorpel. Wer früher schon gejoggt ist, Tennis oder Basketball gespielt hat, kann und sollte dies auch mit einer Kniearthrose weiterhin tun. Denn eine regelmäßige Belastung der Gelenke stärkt die Muskulatur, was wiederum zur Entlastung des gesamten Bewegungsapparates führt. Friederike Krumme erklärt im Studio, worauf man achten sollte.

Weitere Informationen
Mann hält sich das Knie © Fotolia.com Foto: underdogstudio

Sport bei Arthrose: Wie Bewegung die Kniegelenke stärkt

Bei Arthrose im Knie galt Sport lange als tabu. Doch eine neue Studie zeigt: Bewegung kann die Kniegelenke sogar stärken. Welche Sportarten sind bei Arthrose geeignet? mehr

Gut zu wissen: Mangelnde Nachhaltigkeit - eine Ursache von Epidemien?

Was hat unser Verbraucherverhalten mit Pandemien wie Corona zu tun? Experten warnen seit Jahren: Je mehr Ökosysteme zerstört werden, je mehr die natürlichen Lebensräume für Wildtiere schrumpfen, desto höher die Gefahr, dass Infektionskrankheiten von Tieren auf Menschen überspringen. Was wir unbedingt vermeiden sollten, erklärt Stefan Schaltegger, Professor für Nachhaltigkeitsmanagement.

Garten: Kiesgarten anlegen und gestalten

Einen Kiesgarten anzulegen bedeutet nicht, den Garten mit Steinen vollzuschütten. Der steinige Boden eignet sich besonders für Pflanzen, die es gerne sonnig und trocken mögen. NDR Fernsehgärtner Ole Beeker zeigt, mit welchen trockenresistenten Pflanzen und Gräsern ein pflegeleichter und insektenfreundlicher Kiesgarten entsteht, der so gar nichts mit den modernen Steinwüsten in manchen Vorgärten zu tun hat.

Weitere Informationen
Kiesbeet mit Gräsern und Blumen © PantherMedia Foto: leungchopan

Kiesbeete sind ideal für sonnige Standorte

Sonnenliebende Pflanzen mit geringem Wasserbedarf gedeihen besonders gut in einem Kiesbeet. Es hat viele Vorteile. mehr

Kochen: Kartoffel-Ziegenkäse-Knödel mit Zwetschgensoße

Zora Klipp mit ihrer kulinarischen Variation der Zwetschge: Die Köchin verarbeitet das Steinobst zu einer herzhaften Soße und serviert sie zu gefüllten Kartoffelknödeln. Als Füllung dient aromatischer Ziegencamembert. Zum Schluss wird der selbstgemachte Knödel mit etwas Paniermehl abgerundet. Fruchtig-lecker!

Redaktion
Sabine Doppler
Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Kristopher Sell
Moderation
Stephanie Müller-Spirra

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Info 17:00 bis 17:10 Uhr