Eingelegter Weißkohl mit Schweinebacke und Apfel

Sendung: Mein Nachmittag | 16.11.2020 | 16:20 Uhr 11 Min | Verfügbar bis 15.11.2021

Küchenchef Thomas Wohlfeld zeigt, wie das Gemüse lange haltbar gemacht werden kann. Dazu gibt es Schweinebäckchen.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/mein_nachmittag/Eingelegter-Weisskohl-mit-Schweinebacke-und-Apfel,meinnachmittag24278.html

Aus dieser Sendung

Yared Dibaba moderiert Mein Nachmittag.
50 Min
Rebecca Vaneeva, Teilnehmerin des Projekts "Meet a Jew".
11 Min
Eine Plastikverpackung mit kleinem Hinweis, dass eine Plastikschicht zum recyceln abgezogen werden muss.
9 Min

Mehr Mein Nachmittag

Der Moderator Yared Dibaba.
41 Min
Yared Dibba moderiert Mein Nachmittag am 03.12.2020.
49 Min
Der Moderator Yared Dibaba.
49 Min
Yared Dibaba
49 Min
Die Moderatorin Vanessa Kossen.
50 Min
Moderatorin Stephanie Müller-Spirra sitzt im Studio.
49 Min
Stephanie Müller-Spirra
50 Min
Stephanie Müller-Spirra
50 Min
Stephanie Müller-Spirra
52 Min
Yared Dibaba moderiert Mein Nachmittag am 20.11.2020.
41 Min
Der Moderator Yared Dibaba.
50 Min
Yared Dibaba moderiert Mein Nachmittag.
50 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Hypnotiseur und Autor Jan Becker.
37 Min
Rainer Sass und Dirk Luther © NDR/dmfilm/Florian Kruck
30 Min
Tim Mälzer und gekochte Speisen
26 Min
Material für eine herbstliche Dekoration © NDR / Medienkontor Foto: Mirella Pappalardo
89 Min
Christian Berkel auf dem Roten Sofa bei DAS!
39 Min
Ullrich Knye, Rainer Sass und Axel Schöwe © NDR/dmfilm/Florian Kruck
30 Min
Getrocknete Blüten und Ähren © NDR Foto:  Isabell Hayn
90 Min
Die Tennisspielerin Andrea Petkovic am 03.12.2020 zu gast auf dem roten Sofa bei DAS!.
39 Min
Rainer Sass, Oliver Nagel und Jochen Gaues © NDR/dmfilm/Florian Kruck
29 Min
Zinnien eignen sich gut für eine Tischdekoration: intensive Farben leuchten in Glasvasen besonders schön. © NDR Foto: Mirella Pappalardo
90 Min
Musiker Johannes Oerding
Catherina Witting, Rainer Sass und Andreas Pruys. © NDR/dmfilm/Florian Kruck
29 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen