Ein Schild warnt Autofahrer, wegen der Gefahr von Wildunfällen maximal 50 km/h zu fahren.

Wildunfall: Lebensgefahr für Autofahrer

Markt -

Zu Wildunfällen kommt es häufig im Herbst. Wildschweine oder Rehe sterben oft durch den Zusammenstoß. Doch auch für Autofahrer besteht Lebensgefahr.

4,5 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Wildunfall: Wann zahlt die Versicherung?

Ein Wildunfall kann für Autofahrer tödlich enden. Wie lässt sich ein Zusammenstoß mit Wildschwein, Hirsch und Fuchs vermeiden? Und in welchen Fällen zahlt die Versicherung? mehr

Das könnte Sie auch interessieren

58:48
Visite
29:02
Iss besser!
43:23
28:30
Wie geht das?

Radeln unter Strom

Wie geht das?
28:49
Panorama 3
58:49
Visite
28:29
44:10
Unsere Geschichte
29:22
Panorama 3