Ein E-Auto wird mit einem Kabel aufgeladen.

Elektromotor spart Kfz-Steuer und Benzinkosten

Markt -

Ein Handwerker aus Hannover hat in drei seiner Firmenwagen einen Elektromotor eingebaut. Das ist zwar teuer, rechnet sich aber: Denn er spart Kfz-Steuer und Spritkosten.

2,8 bei 10 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Mehr Markt

44:43
Markt
44:00
Markt
44:24
Markt
43:49
Markt
44:27
Markt
44:19
Markt
44:31
Markt
44:20
Markt
43:48
Markt
43:45
Markt

Das könnte Sie auch interessieren

59:01
Visite
28:30
Wie geht das?
29:17
Panorama 3
43:48
Unsere Geschichte
58:43
Visite
28:30
Wie geht das?
29:50
Panorama 3
43:45
Unsere Geschichte