mareTV Classics

Am Kap der Guten Hoffnung - Südafrika zwischen den Ozeanen

Sonntag, 05. September 2021, 15:15 bis 16:00 Uhr

Das legendäre Kap der Guten Hoffnung ist gar nicht die südlichste Spitze des afrikanischen Kontinents. In Wirklichkeit liegt sie 150 Kilometer weiter östlich. Dort trifft das kalte Atlantikwasser auf den warmen Strom des Indischen Ozeans. Das schafft besondere maritime Lebensbedingungen.

So hat sich hier eine kostbare Wasserschnecke angesiedelt, die Abalone, die von Küstenbewohnern illegal gefangen wird. Der Polizist Johann Erasmus jagt die "Wilderer" zu Wasser und an Land. Das MareTV-Team begleitet ihn bei seinen oft gefährlichen Einsätzen.

Weltweit die meisten Exemplare des weißen Hais

Außerdem besucht MareTV den Hai-Forscher Michael Scholl, der in Gaansbaai die Wanderungen des großen weißen Hais erforscht. Nirgendwo auf der Welt gibt es so viele Exemplare des berüchtigten Killers wie hier.

Der südlichste Zipfel Afrikas: Das Kap Agulhas. © NDR/South African Tourism
Das Kap Agulhas markiert den südlichsten Zipfel Afrikas.

Das Kap der Guten Hoffnung wird auch "Kap der Stürme" genannt. Die Wucht der Naturgewalten hat hier unzählige Wracks vor der Küste zurückgelassen. Zum Beispiel das des Dampfers "Birkenhead", nach dem der "Birkenhead-Ruf" benannt ist: "Frauen und Kinder zuerst von Bord!" Dem Kapitän hat er nicht das Leben gerettet: Er ist mit den meisten Männern seiner Besatzung ertrunken.

Faszinierende Tierwelt

Der Südzipfel Afrikas, das ist nicht nur grandiose Landschaft, sondern auch eine faszinierende Tierwelt und Artenvielfalt. So ziehen gigantische südliche Glattwale nur wenige Meter vom Ufer entfernt vorbei. Paviane ernähren sich hier von Meeresfrüchten und Pinguinschwärme haben sich unmittelbar am Stadtrand der Metropole Kapstadt niedergelassen.

Produktionsleiter/in
Daniel Buresch
Redaktion
Ralf Quibeldey
Redaktionsleiter/in
Christoph Bungartz
Redaktion
Alexander von Sallwitz
Carola Meyer
Regie
Jan Hinrik Drevs
Autor/in
Jan Hinrik Drevs

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Nordtour 06:00 bis 06:45 Uhr