Lust auf Norden

Freitag, 01. Juni 2018, 18:15 bis 18:45 Uhr

Der Moderator sitzt in einem Garten auf einem Stuhl.

3,53 bei 15 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Was kann ich tun an diesem Wochenende? Auf diese Frage gibt das Magazin Antwort. Wo ist was los zwischen Harz, Heide und Meer? Welcher Ausflug bietet sich an? Norddeutsche Experten geben Tipps für Freizeit, Heim und Garten.

Die Themen im Überblick:

  • Bunt und vielfältig: Die Pflanzenwelt im Loki-Schmidt-Garten
  • Schönheit und Pflege aus dornigen Schätzen: Rosenkosmetik selbst gemacht
  • Fünf Fakten: Kleingärten
  • Grüne Oasen zum Selbstpflanzen: Urban gardening
  • Rezepte mit Rhabarber: Ideen aus dem Sternerestaurant
  • Einblicke in die Geschichte der Heilpflanzen: Apothekergarten Molfsee
  • Hotspot für Anfänger und Profis: Wasserspaß im Cable Park auf Rügen

Gesprächsgast: Gartenexperte René Wadas gibt Tipps zum Thema "Garten aktuell".

Downloads
142 KB

Informationen zur Sendung

01.06.2018 18:15 Uhr

Das Dreisternerestaurant la vie liefert leckere Rezepte mit Rhabarber, der Apothekergarten Molfsee Einblicke in die Geschichte der Heilpflanzen. Und: Fünf Fakten über Kleingärten. Download (142 KB)

Bunt und vielfältig: Die Pflanzenwelt im Loki-Schmidt-Garten

Bäume, Sträucher, Blumen oder Nutzpflanzen: Die Pflanzenwelt im Botanischen Garten in Klein Flottbek, seit 2012 der Loki-Schmidt-Garten, ist bunt, vielfältig und zu jeder Jahreszeit reizvoll. Einige Themengärten präsentieren im Kleinformat die Flora verschiedener Regionen, ganzer Länder oder Kontinente. Andere widmen sich bestimmten Pflanzenarten. Auch für Menschen mit Sehbehinderungen gibt es entsprechende Anlagen. Ein herrlicher Bambusgarten mit Allee und See zeigt gleich am Eingang die ganze Vielfalt dieser Pflanze. Der Garten ist täglich geöffnet. Für interessierte Besucher bietet die Gesellschaft der Freunde des Botanischen Gartens Hamburg an fast allen Sonntagen Führungen über das Gelände mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten an.

Ratgeber Reise

Naturschätze aus aller Welt in einem Garten

Bambushain, Duftgarten, Wüstenlandschaft: Wer durch den Loki-Schmidt-Garten in Hamburg spaziert, lernt viele Ecken der Welt kennen. Ein Erlebnis zu jeder Jahreszeit. mehr

Schönheit und Pflege aus dornigen Schätzen: Rosenkosmetik selbst gemacht

Das Gutshaus Gottin wenige Kilometer nordwestlich von Teterow steht in einer wunderschönen Parkanlage mit uraltem Baumbestand, umgeben von einer Fülle von historischen und englischen Rosenarten. Die Besitzer Daniel und Hendrikje Pietsch sind zwei junge Hoteliers mit einem Herz für Rosen. Sie haben etliche Seminare besucht und sich Wissen angeeignet, um die "Königin der Blumen" zu pflegen. Neuerdings bieten sie "Vital Tage mit Rosen" an. Dabei erfahren die Teilnehmer vieles über die Heilkraft der Rosen und lernen, Rosenöl, -salben und -essenzen herzustellen.

Fünf Fakten: Kleingärten

Fakt ist, die Deutschen sind Kleingartenfreunde. Allein beim Bundesverband Deutscher Gartenfreunde sind eine Million Kleingärten registriert. Im Schnitt ist ein Garten 370 Quadratmeter groß. Am liebsten bauen die Kleingärtner Ringelblumen, Petersilie, Tomaten, Rote Johannisbeeren und echten Lavendel an.

Grüne Oasen zum Selbstpflanzen: Urban Gardening

Im Stadtgarten Bebelhof in Braunschweig treffen sich immer dienstags Freiwillige, die an über 100 Hochbeeten gärtnern. Es wird gepflanzt und gejätet, gesät und geerntet. Koordiniert wird das Projekt von der Volkshochschule. Jeder, der Lust hat oder auch etwas für den eigenen Garten lernen möchte, kann vorbeikommen. Am Ende jedes Einsatzes wird die Ernte geteilt. Zurzeit fällt sie noch spärlich aus, aber Woche für Woche wird es jetzt immer mehr. Und: Man lernt dabei auch neue Menschen kennen.

Ratgeber Garten

Garten: Ideen und Tipps für Pflanzen

Ob aussäen und pflanzen, umgraben oder der richtige Schnitt von Pflanzen: Unsere Profis geben Tipps für den Garten, die genau in die Jahreszeit passen. mehr

Rezepte mit Rhabarber: Ideen aus dem Sternerestaurant

Jetzt, Anfang Juni, ist der ideale Zeitpunkt für die Ernte von Rhabarber. Er wird vielfach zu Kompott, in Kuchen oder zu Schorle verarbeitet. Im Dreisternerestaurant la vie in Osnabrück entstehen aus dem Rhabarber kulinarische Kunstwerke. Sogar die großen Blätter, die sonst im Grünabfall landen, werden zum Garnieren verarbeitet. Für Chefkoch Thomas Bühner entsteht Geschmack bei seinen Kreationen immer durch die Balance zwischen Süße und Säure. Rhabarber-Erdbeer-Kompott und Gel aus dem Rotationsverdampfer werden beispielsweise zum Rehbockfilet oder zur Ente gereicht. Und als Dessert schließen sich Honigbrotröllchen mit Rhabarber in unterschiedlichsten Varianten an.

Ratgeber Warenkunde

Leckeres Frühlingsgemüse: Rhabarber

Noch bis Ende Juni hat Rhabarber Saison. Das saure Gemüse ist gesund und schmeckt besonders gut in Desserts und Kuchen. Rezepte sowie Tipps für Zubereitung und Lagerung. mehr

Einblicke in die Geschichte der Heilpflanzen: Apothekergarten Molfsee

Im Mittelalter wurde das Wissen über die Heilwirkung von Pflanzen in Klöstern gesammelt. Ab 1243 gab es Apotheker, die besondere Privilegien zur Herstellung von Medizin hatten und ihre Kräuter und Pflanzen in eigenen Apothekergärten züchteten. Als Vorlage des Apothekergartens im Freilichtmuseum Molfsee diente ein schleswig-holsteinisches Arzneibuch von 1831. Betreut wird der Garten von Renate Voß, die 40 Jahre lang als Apothekerin gearbeitet hat. Sie kennt sich aus mit der Wirkung von Kräutern und weiß, wie daraus Tropfen und Pillen hergestellt wurden.

Ratgeber Garten

Heilpflanzen im eigenen Garten anbauen

Salbei-Tee gegen Husten, Ringelblumensalbe für die Haut: Wer im Garten ein Beet mit Arzneipflanzen anlegt, kann mit ihnen viele Beschwerden lindern. Eine Auswahl heilsamer Kräuter. mehr

Freilichtmuseum Molfsee: So lebte Uroma

Reetdachkaten und Windmühlen, Handwerker und ein historischer Jahrmarkt: Das Freilichtmuseum Molfsee bei Kiel zeigt Landleben von einst als Erlebnis für die ganze Familie. mehr

Hotspot für Anfänger und Profis: Wasserspaß im Cable Park auf Rügen

Rügens beliebtester Wassersporthotspot ist der Cable Park in Zirkow. Hier werden Anfänger und Profis auf Wasserskiern an Kabeln über den See gezogen. Die Ausrüstung kann man sich vor Ort ausleihen. Dazu gibt es Kurse für Anfänger und einen gemütlichen Loungebereich, von dem aus man den Wassersportlern auch einfach nur zusehen kann.

Ratgeber Reise

Rügen: Abwechslungsreiche Ferieninsel

Für einen reinen Strandurlaub ist Deutschlands größte Insel viel zu schade. Denn auf Rügen gibt es viel zu entdecken - etwa außergewöhnliche Architektur oder Natur mit Welterbestatus. mehr

Leitung der Sendung
Andrea Lütke
Redaktionsleiter/in
Susanne Wachhaus
Redaktion
Thomas Kensy
Produktionsleiter/in
Thomas Kay