Videos zum Thema Porzellan und Keramik

Die Videos zu den Objekten in chronologischer Reihenfolge.

05:56

Porzellankorb mit Henkeln aus Meissen

20.01.2019 16:00 Uhr

Der Henkelkorb mit Blumendekor entstand um 1860 in der Manufaktur Meissen. Das Flechtmuster wurde einst für einen sächsisch-polnischen Minister aus dem Kabinett August des Starken entwickelt. Video (05:56 min)

05:32

Amphorenvase von KPM

06.01.2019 16:00 Uhr

Der Entwurf für die weiße Amphorenvase mit Golddekoration stammt vom Architekten und Maler Karl Friedrich Schinkel. Der Klassiker wird noch heute bei KPM hergestellt. Wert: bis 1.000 Euro. Video (05:32 min)

05:24

Englisches Teeservice aus Steingut

25.11.2018 16:00 Uhr

Das Teeservice stammt aus England. Es ist mit dekorativen Mutter-Kind-Motiven im Empirestil verziert und zwischen 1820 und 1830 entstanden. Der Wert beträgt 500 bis 600 Euro. Video (05:24 min)

07:16

Schlaufenhenkelvase aus Cadinen

11.11.2018 16:00 Uhr

Die Deckelvase mit Tiermotiven erinnert an eine antike Amphore aus Mittelitalien. Sie ist um 1915 in der Königlichen Majolika-Werkstatt im ostpreußischen Cadinen entstanden. Wert: um 2.000 Euro. Video (07:16 min)

03:58

Russischer Teekrug mit Deckel

28.10.2018 16:00 Uhr

Der Deckelkrug aus Porzellan trägt die Marke der Manufaktur Kusnezow, die an verschiedenen Standorten in Russland firmierte. Er diente zur Zubereitung des Tees. Wert: um 200 Euro. Video (03:58 min)

05:13

Sevrès-Vase mit Blumendekor

21.10.2018 16:00 Uhr

Die französische Manufaktur Sèvres hat die Vase mit Blumendekor 1929 hergestellt. Darauf weist der Jahresbuchstabe "b" hin. Der Entwurf stammt von Adolphe Boigegrain. Wert: um 500 Euro. Video (05:13 min)

05:20

Kumme von KPM Berlin

21.10.2018 16:00 Uhr

Die Kumme war ein Gastgeschenk von König Friedrich Wilhelm IV. an einen Major. Sie gehörte zu einem Frühstücksgeschirr, das um 1855 bei KPM Berlin entstand. Wert: um 1.500 Euro. Video (05:20 min)

05:43

Zwei große Porzellanfiguren

07.10.2018 16:00 Uhr

Frisuren und Kostüme der Frau und des Mannes aus Porzellan weisen auf das Rokoko hin. Eine Marke lässt sich nicht erkennen, vermutlich stammen die Figuren aus Frankreich. Wert: um 300 Euro. Video (05:43 min)

05:09

Ausgefallene Tabakdose aus Böhmen

30.09.2018 16:00 Uhr

Die Tabakdose hat die böhmische Firma A. Tschinkel aus dem Steingut ähnlichen Material Siderolith gefertigt. Sie zeigt einen Beduinen, der auf einem Kamel reitet. Wert: um 150 Euro. Video (05:09 min)

05:37

Mokka-Service im Art-Deco-Stil

23.09.2018 16:00 Uhr

Das Art-déco-Service für sechs Personen trägt die Manufakturmarke der polnischen Firma Cmielow. Der Designer Bogdan Wendorf hatte zeitweise auch ein Atelier in Paris. Wert: um 600 Euro. Video (05:37 min)