Archiv

Asiatika - Die Videos

Die Videos zu den Objekten in chronologischer Reihenfolge.

05:11

Bronzefigur aus Japan

06.01.2019 16:00 Uhr

Die Bronzefigur eines Unsterblichen ist mit Champlevé dekoriert, einer Art Emaille-Technik. Solche Figuren waren im späteren 19. Jahrhundert für den Export nach Europa bestimmt. Wert: um 400 Euro. Video (05:11 min)

04:52

Japanische Vase

16.09.2018 16:00 Uhr

Auf der Kutani-Vase aus Japan sind weise Männer dargestellt, die helfen, ein gutes Karma zu erlangen. Solch ein Produkt wurde erstmals auf der Weltausstellung in Wien 1873 gezeigt. Wert: 200 Euro. Video (04:52 min)

05:53

Chinesischer Jifu-Stoff

09.09.2018 16:00 Uhr

Der chinesiche Jifu-Stoff aus Baumwolle wurde für ein Festtagsgewand gewebt. Von dem hübsch gemusterten Mantel ist allerdings nur noch die Vorderseite existent. Wert: um 200 Euro. Video (05:53 min)

06:11

Chinesisches Tee-Set

05.08.2018 16:00 Uhr

Das chinesische Tee-Service aus Yixing-Keramik entstand Ende des 19. Jahrhunderts in Shanghai. Es ist mit Zinnbeschlägen verziert, die Drachen- und Shou-Symbole zeigen. Wert um 300 Euro. Video (06:11 min)

05:48

Chinesische Deckelvase

01.07.2018 16:00 Uhr

Die blau-weiße Ballustervase ist im "Cracked-Ice-Dekor" gehalten, das Ende des 17. Jahrhunderts entwickelt wurde. Die Pflaumenblüten symbolisieren Stärke und Widerstandskraft. Wert: um 600 Euro. Video (05:48 min)

06:28

Lotus-Mandala aus Indien

17.06.2018 16:00 Uhr

Der meditierende Mahavira erscheint aus einer bronzenen Lotusblüte, indem man eine Ringhalterung löst. Solche Mandalas dienten der Vertiefung der Meditation. Wert: 200 Euro. Video (06:28 min)

05:58

Holzschnitt-Album aus Japan

15.04.2018 16:00 Uhr

Das Album in Leporello-Form kann auf 1849 datiert werden. Holzschnitte des berühmten japanischen Künstlers Utagawa Kuniyoshi illustrieren die Geschichte von herrenlosen Samurai, die den Tod ihres Herren rächen. Wert: um 3.000 Euro. Video (05:58 min)

05:28

Zwei chinesische Vasen

04.03.2018 16:00 Uhr

Figuren, Blüten und Palastszenen schmücken die Deckelvasen aus Kanton. Bis 1842 war die chinesische Stadt der einzige Hafen, von dem aus Waren nach Europa verschifft wurden. Wert: um 600 Euro. Video (05:28 min)

04:49

Japanische Vase

21.01.2018 16:00 Uhr

Auf der großen Bodenvase aus Buntmetallarbeit sind Motive wie ein Papagei plastisch ausgeformt. Sie wurde um 1900 in Japan hergestellt und ist nicht signiert. Wert: 1.000 bis 1.500 Euro. Video (04:49 min)