Nordmagazin - Land und Leute

Freitag, 27. August 2021, 18:00 bis 18:15 Uhr

Verunreinigung: weiterhin Keime im Trinkwasser in Riemserort, auf der Insel Riems, in Gristow und Kalkvitz

Die Ursache für die mikrobielle Verunreinigung von Trinkwasser rund um den Riems ist noch nicht gefunden. Allerdings konnte die Eintrittsstelle nach NDR Informationen mittlerweile eingegrenzt werden. Sowohl das Wasserwerk Reinberg als auch die Leitungen bis zur Druckstation Riems sind frei von Keimen. In Riemserort, auf der Insel Riems, in Gristow und in Kalkvitz müssen die Anwohner ihr Wasser zum Trinken, aber auch für die Zubereitung von Essen und zum Geschirrspülen abkochen.

Fachärztekongress: Dermatologen treffen sich in Rostock

Alljährlich treffen sich Dermatologen aus ganz Nord-Deutschland in Rostock-Warnemünde zum Fachärztekongress. Wir stellen eine Behandlungstechnik vor, die nun in Rostock angewendet wird. Bisher mussten viele Patienten bis nach Hamburg fahren, um diese Therapie zu bekommen. Die neue Behandlung heißt: ECT - Extrakorporale Photopherese. Es handelt sich um eine Blutbehandlung mit Licht und einem Photosensibilisator. Bei der ECP wird Blut eines Patienten außerhalb des Körpers mit Psoralen und Licht behandelt und dann wieder zurückgeführt. Dadurch werden entzündungshemmende Effekte erzielt und Lymphozyten abgetötet. Eingesetzt wird die ECP bei Abstoßungsreaktionen nach Knochenmarkstransplantation sowie bei der Behandlung von Lymphomen.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert

JETZT IM NDR FERNSEHEN

DAS! 05:15 bis 06:00 Uhr