Nordmagazin - Land und Leute

Mittwoch, 21. April 2021, 18:00 bis 18:15 Uhr

Impfkampagne: Kabinett macht Druck

Das Impfen in Mecklenburg-Vorpommern soll schneller gehen. Die Landesregierung macht deshalb Druck. Bis Sonntag sollen alle Astra Zeneca Impfdosen aufgebraucht werden. Auch unter 60-Jährige, die eine AstraZeneca Impfung erhalten möchten - trotz StiKo Empfehlung - dürfen das, sofern der Hausarzt dem zustimmt. Das teilte Ministerpräsidentin Schwesig mit. 33.000 Impfdosen von AstraZeneca liegen derzeit bei Hausärzten und Impfzentren. Die sollen bis Sonntag verimpft werden. Kreise, die das nicht schaffen, würden bei den kommenden BioNTech Impfungen anteilig weniger erhalten, so die Ministerpräsidentin.
Schaltgespräch zum Thema mit Stefan Zutz, Vorsitzender des Hausärzteverbandes MV.

Pilotprojekt: Schweriner Straßenbahnexperten kümmern sich um Oberleitungstechnik auf A1

In der Nacht sind die Oberleitungsexperten des Schweriner Nahverkehrs auf der A1 zwischen Lübeck und Hamburg im Einsatz. Auf sechs Kilometern läuft hier das Pilotprojekt "eHighway" der Fachhochschule Kiel. Ein Feldversuch um zu erproben, wie das mit elektrisch angetriebenen LKW funktionieren kann. Es ist die Einzige Teststrecke im Norden und die Wartung der Oberleitungstechnik hat der NVS übernommen. Die Mitarbeiter haben einen großen Erfahrungsschatz seit Jahrzehnten, während in ganz Schleswig-Holstein keine einzige Straßenbahn fährt.

Nordmanntannen: Pflanzzeit auf der Weihnachtsbaumplantage Retzow

Das Osterfest liegt hinter uns, die meisten freuen sich jetzt auf den Sommer. Doch in Retzow an der Landesgrenze zu Brandenburg gibt es einen Mann, der denkt das ganze Jahr über an das Weihnachtsfest, denn er hat eine Weihnachtsbaum-Plantage mit rund 200.000 Bäumen.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert