Nordmagazin - Land und Leute

Freitag, 05. Februar 2021, 18:00 bis 18:15 Uhr

Sitzung: Kabinett berät über Umgang mit Corona-Hotspots

Die Landesregierung berät heute in einer erneuten Kabinetts-Sitzung den Umgang mit Corona-Hotspots. Hintergrund ist eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Greifswald. Die Richter hatten die Rechtmäßigkeit der nächtliche Ausgangsbeschränkungen und die Einschränkung des Bewegungsradius in Frage gestellt. Der Landkreis Vorpommern-Greifswald hat nach der Entscheidung seine scharfen Corona-Auflagen kassiert - dem folgte auch der Kreis Mecklenburgische Seenplatte. Das Gericht hält die nächtliche Ausgansgsperren und den 15-Kilometer-Bewegungs-Radius um den eigenen Wohnort für überzogen und nicht nachvollziehbar. Ein Regierungssprecher kündigte Nachbesserungen an, die Regeln für eine nächtliche Ausgangssperren in Corona-Hotpsots mit mehr als 150 Fällen auf 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche soll gerichtsfest formuliert werden - wahrscheinlich in einer Verordnung.

Plattform: die neue Social-App Clubhouse

Seit rund zwei Wochen ist die neue Social-App Clubhouse in Deutschland angekommen. Doch was genau ist Clubhouse überhaupt? Wie funktioniert es? Wie kritisch ist das Thema Datenschutz in dem Fall? Welche Chancen hat die App? Wird sie vielleicht sogar eine Rolle im Wahlkampf spielen?

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert

JETZT IM NDR FERNSEHEN

DAS! 05:15 bis 06:00 Uhr