Nordmagazin - Land und Leute

Montag, 19. Oktober 2020, 18:00 bis 18:15 Uhr

Existenzängste: Reisebüros in der Krise

Rund 190 Reisebüros gibt es in Mecklenburg-Vorpommern, schätzt der Deutsche Reiseverband. Viele von ihnen sind Einzelkämpfer - und haben seit dem LockDown Mitte März - entweder aufgegeben oder sind existentiell am Ende - weil Stornierungen, Ladenmieten, Rückzahlungen zu hoch wurden. Offiziell sind landesweit keine Insolvenzen gemeldet. Eine Wasserstandsmeldung aus der Branche.

Schulprojekte: Maßnahmen gegen Fernbleiben vom Unterricht

Knapp 2000 Schulschwänzer hatte Mecklenburg-Vorpommern bei der letzten Zählung. Diese Kinder sind 5 Tage oder länger nicht im Unterricht gewesen - unentschuldigt. Was tun, um diese Kinder wieder für die Schule zu begeistern?

Instandsetzung: Arbeiten am Nothafen Darßer Ort

Nur noch zwei Jahre lang soll der Nothafen am Darßer Ort in Betrieb bleiben. Erst dann soll der neue Hafen in Prerow in Betrieb gehen. Zwei Jahre lang muss dort also noch ausgebaggert werden und nun müssen auch noch Steganlagen erneuert werden.

 

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert