Nordmagazin - Land und Leute

Freitag, 16. Oktober 2020, 18:00 bis 18:15 Uhr

Eilanträge: Klagen gegen die Quarantäneverordnung am OVG Greifswald

Das Oberverwaltungsgericht in Greifswald prüft drei Eilanträge gegen das Beherbergungsverbot. Die Klagen kommen von zwei Hoteliers und einem Unternehmen, dass ausländische Pflegekräfte nach Deutschland vermittelt. Fünf Berufsrichter sollen die Eilanträge nun prüfen, eine Entscheidung könnte noch am Nachmittag fallen.

Ernährungsgewohnheit: Fleischkonsum in der Diskussion

Kein anderes Nutztier steht gerade so unter Beschuss wie das Schwein. Enorme Preisschwankungen, politische Vorgaben für die Haltung, Tierschutzfragen, Personalmangel in den Betrieben. In den vergangenen Jahrzehnten hat der weltweite Verzehr von Fleisch drastisch zugenommen. Warum kann Fleisch so billig sein? Ist Biofleisch wirklich besser?

Billigfleisch: Güstrower Tierarzt startet Petition gegen Preisverfall

Seit mehr als 30 Jahren betreut der Güstrower Tierarzt Rinderbestände hier im Land etwa 30 Betriebe. Vorher arbeitete er im Kuhstall, als Melker. Weil er nicht mehr ertragen konnte, wie schlecht die Preise für Fleisch und Milch sind, startete er eine Petition und war selbst überrascht von der Resonanz - 50.000 unterschrieben. Doch obwohl er sich mit fast 60 auch auf seine Pension freuen könnte, machte er weiter. Nahm Geld in die Hand und gründete gemeinsam mit Viehhaltern aus dem Land eine Social-Media-Plattform. Das Credo: endlich faire Preise für Milch und Fleisch und eine Kennzeichnungspflicht für Billigfleisch aus Übersee, das nicht unter den hiesigen strengen Standards produziert wurde.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert