Nordmagazin - Land und Leute

Dienstag, 22. September 2020, 18:00 bis 18:15 Uhr

Landespressekonferenz: Rechtsextremismus bei der Polizei

Seit Monaten ist die Polizei immer wieder in den Schlagzeilen - vor allem wegen rechtsextremer Chats oder unerlaubter Abfragen am Polizei-Computer. Innenminister Caffier geht jetzt in die Offensive. Erstmals hat er eine Statistik über die Displinarverstöße in der Landespolizei vorgelegt.

Blickfeld: Lüdershagen wehrt sich gegen Funkturm

Die Einwohner der Gemeinde Lüdershagen im Landkreis Rostock sind stinksauer. In dem rund 70-köpfigen Dorf bei Güstrow soll ein Funkturm gebaut werden - direkt neben der Kirche und unmittelbar vor den Privatgrundstücken. Und vor allem: Ohne, dass die Menschen vor Ort darüber informiert worden sind.

Gewaltfrei: Verein "Stark machen" setzt sich ein

Schreien, Beschimpfen, Schlagen, Vergewaltigen - Gewalt geschieht oft hinter verschlossenen Türen und Betroffene schämen sich oder haben Angst über das Erlebte zu sprechen. Aber gerade dieses Sprechen ist der erste Schritt raus aus dem Gewaltkreislauf. Eine Ausstellung des Rostocker Vereins "stark machen" greift dieses Thema auf.

Diskussion: Grippeschutzimpfung für alle

Mehr als 400.000 Menschen in Mecklenburg-Vorpommern können eine Grippeschutzimpfung bekommen. Die Zahl der Impfdosen ist laut Gesundheitsminister Glawe im Vergleich zum Vorjahr um etwa ein Drittel erhöht worden. Die Landesregierung empfiehlt allen Menschen ab 60 Jahren, Schwangeren ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel und Bewohnern von Alten- und Pflegeheimen, sich impfen zu lassen. Darüber ob Grippeschutzimpfungen auch für Kinder sinnvoll sind, diskutieren Ärzte und Experten. Hierzu folgt Schaltgespräch mit Frau Dr. Littmann.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert

JETZT IM NDR FERNSEHEN

DAS! 05:15 bis 06:00 Uhr