Nordmagazin - Land und Leute

Montag, 21. September 2020, 18:00 bis 18:15 Uhr

MV Werften

Die MV-Werften brauchen Geld und wollen deshalb unter den Rettungsschirm des Bundes schlüpfen.  Es geht um einen Kredit in Höhe von 570 Millionen Euro. Um das Geld zu bekommen müssen Gutachten vorliegen, die u.a. nachweisen, dass die MV- Werften zukunftsfähig sind. Diese zu erstellen dauert aber offenbar deutlich länger als geplant. Den drei Werften in Wismar, Rostock, Stralsund droht nun frühzeitig, das Geld auszugehen. Eine Zwischenfinanzierung muss her. Nordmagazin Reporter Klaus Göbel erklärt die Hintergründe.

Thema Corona: Kabinett tagt

Die Corona-Lage wird ernst genommen. Ein Zeichen dafür: Alle Teilnehmer des Corona-Gipfels tragen sie - die Mund-Nasenschutz-Maske. Jetzt heißt es: Vorsicht - die Erkältungswelle kommt. Darüber hinaus empfiehlt die Landesregierung eine Grippeschutzimpfung für alle, also auch für die jungen Menschen. Dabei sollen die Gesundheitsämter unterstützt werden.

Theaterwerft

Eigentlich wollte die neu entstandene Theaterwerft in Greifswald vor einem halben Jahr starten - dann kam Corona und das Projekt ruhte. Jetzt darf endlich Theater gespielt werden in der Museumswerft - zwar in kleinem Rahmen mit strengen Corona-Auflagen - aber die Premiere am Wochenende war schon mal ein voller Erfolg.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert