Nordmagazin - Land und Leute

Dienstag, 15. September 2020, 18:00 bis 18:15 Uhr

Betriebsgründung: Jungbäuerin will ökologischen Betrieb eröffnen

Ein Drittel aller landwirtschaftlichen Flächen im Osten gehören nicht hiesigen Bauern, sondern wie es offiziell heisst, überregional aktiven Investoren. Das besagt eine Studie des Thünen-Instituts von 2017. Denn Boden gilt als sichere Geldanlage. Das treibt die Preise hoch. Und für Jungbauern und -bäuerinnen ist der Acker nicht mehr bezahlbar.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert