Nordmagazin - Land und Leute

Freitag, 21. August 2020, 18:00 bis 18:15 Uhr

Finanzprobleme: Druck auf MV-Werften nimmt zu

Der Mutterkonzern der MV-Werften, Genting Hongkong, gerät offenbar immer stärker in finanzielle Schwierigkeiten. Das Unternehmen hat jetzt angekündigt, vorerst alle Zahlungen an Banken und Gläubiger einzustellen. Das ist ein massiver Schritt, Genting steht mit 3,4 Milliarden Dollar in den roten Zahlen und leidet immer mehr unter den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie. Kreuzfahrten sind kaum möglich, auch die Gewinne aus Glückspiel und Vergnügungsparks sinken massiv. Wie sich die Lage im Mutterkonzern auf das Tochterunternehmen, die MV-Werften und ihre 3.100 Beschäftigten in Wismar, Rostock und Stralsund, auswirkt, ist unklar. Die MV-Werften hoffen bis Ende September auf Bundeshilfen aus dem Corona-Rettungsschirm.

Opernchor: Musik-Picknick vor der Kunsthalle Rostock

Seit einem halben Jahr haben sie nicht mehr vor Publikum gesungen, aber heute Abend ist es endlich wieder soweit. Die Sänger aus aller Herren Länder schmettern Operette, Abendlieder und Tango beim abendlichen Musik-Picknick vor der Kunsthalle. Endlich wieder Zuhörer, darauf haben sie solange gewartet und auch die Fans haben den Chor sehr vermisst.

Eröffnung: Gläserne Eismanufaktur in Penzlin

Nach vielen Jahren hat der kleine Ort Penzlin wieder einen Eisladen. In Zeiten, in denen viele Unternehmen aufgeben müssen, eröffnet das kleine Eisunternehmen "Jackle und Heidi" in Penzlin eine gläserne Eismanufaktur im alten Bahnhof, direkt an der B 192.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert