Nordmagazin - Land und Leute

Mittwoch, 10. Juni 2020, 18:00 bis 18:15 Uhr

Landtagssitzung: Erste Schlussfolgerungen aus der Corona-Krise

Der Landtag beschäftigt sich heute erneut mit den Maßnahmen der Regierung zur Corona-Pandemie. Die Linke kritisiert den Kurs der Regierung und hat eine Aktuelle Stunde beantragt. Die Linksfraktion hatte zunächst die harten Einschränkungen und Schutzvorkehrungen mitgetragen, sich zuletzt aber immer kritischer geäußert - vor allem weil Schulen nach wie vor nur eingeschränkt öffnen, während die Hotelbranche wieder bei 100 Prozent ist, und auch Kneipen und Spielhallen öffnen dürfen.

Weitere Informationen
Im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern treffen sich die Abgeordneten treffen sich zu einer Sitzung und sitzen mit großen Abständen im Saal. © dpa Foto: Jens Büttner

Letzte Landtagssitzung vor der Sommerpause

In Schwerin kommt der Landtag zum letzten Mal vor den Ferien zusammen. Es geht unter anderem um den aktuellen Corona-Kurs, das neue Lehrerbildungsgesetz und den Landesstrategiefonds. mehr

Erotikbranche: Sexarbeit in Zeiten von Corona

Hunderttausend Prostituierte können momentan nicht ihrer Arbeit nachgehen. Seit dem Corona-Lockdown fallen den Sexdienstleisterinnen viele Einnahmen und Kunden weg. Sie haben nun große Existenzängste. Ein Beispiel aus Rostock.

Freizeitspaß: Besuch auf dem Eselhof in Schlage

Woher kommt die Redewendung „Eselsbrücke“? Weil sich Esel beharrlich weigern selbst den kleinsten Bach zu durchwaten, muss man eine kleine Brücke bauen, um mit den Lasttieren ans Ziel zu kommen. Der Esel verhält sich nicht nur so, weil er stur ist, sondern auch, weil er vorsichtig ist. Noch eine Menge über Esel erfahren Gäste auf dem Eselhof Schlage, in der Nähe von Rostock.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert

JETZT IM NDR FERNSEHEN

DAS! 18:45 bis 19:30 Uhr