Nordmagazin - Land und Leute

Dienstag, 19. Mai 2020, 18:00 bis 18:15 Uhr

Wiedereröffnung: Ozeaneum Stralsund darf unter Auflagen öffnen

Das Ozeaneum Stralsund öffnet heute nach neun Wochen Zwangspause wieder. Um den Besuch wegen der Corona-Pandemie sicher zu gestalten, gelten jedoch Einschränkungen. Um die geltenden Abstandsregeln einhalten zu können, dürfen sich insgesamt knapp 400 Besucher gleichzeitig im Ozeaneum aufhalten. Führungen, kommentierte Fütterungen und Veranstaltungen wird es vorerst nicht geben. Meeresmuseum, Natureum oder Nautineum sollen vorerst geschlossen bleiben. Mit dem jetzigen Krisenbetrieb im Ozeaneum wollen die Betreiber Erfahrungen sammeln und dann prüfen, ob das Meeresmuseum ab den Sommerferien ebenfalls geöffnet werden kann.

Umbaumaßnahmen: Bahnhof Warnemünde nimmt Betrieb wieder auf

Die Bauarbeiten am Bahnhof in Warnemünde sind abgeschlossen. Heute gegen 9 Uhr kam der erste Intercity aus Wien an. Neben der österreichischen Hauptstadt fahren auch Züge aus Dresden direkt ins Ostseebad. Im Rahmen des Umbaus wurde der alte Fußgängertunnel zwischen Bahnhof und Kai zurück gebaut und durch einen neuen barrierefreien Übergang ersetzt. Zusätzlich wurden zwei neue Fernverkehrsbahnsteige mit einer Länge von jeweils 370 Metern errichtet. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 65 Millionen Euro.

Moderation
Stefan Leyh
Nachrichtenmoderation
Annika de Buhr
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert

JETZT IM NDR FERNSEHEN

45 Min 22:00 bis 22:45 Uhr