Nino Haratischwili in der Frontansicht.

Nino Haratischwili: "Die Katze und der General"

Kulturjournal -

In ihrem Roman nähert sich Nino Haratischwili einem monströsen Verbrechen. Inspiriert von einer realen Geschichte erzählt sie vom Tschetschenien-Krieg Mitte der 90er-Jahre.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Die zerstörerische Rolle der Kriege

Endlich ist der da: Der neue Roman von Nino Haratischwili. "Die Katze und der General" beginnt im Tschetschenienkrieg 1995. Das Buch ist wuchtig, fesselnd und ohne Angst vor Pathos. mehr

Kulturjournal

08.10.2018 22:45 Uhr

Die Heimatautorin Dörte Hansen schreibt mal rasend komisch, mal melancholisch über das ländliche Leben in Norddeutschland. Ihr neuer Roman "Mittagsstunde" ist ein Thema der Sendung. mehr

Aus dieser Sendung

01:49
Kulturjournal
01:50
Kulturjournal
01:41
Kulturjournal
01:46
Kulturjournal

Mehr Kulturjournal

27:22
Kulturjournal
27:17
Kulturjournal
22:07
Kulturjournal
27:35
Kulturjournal
23:18
Kulturjournal
27:35
Kulturjournal
27:22
Kulturjournal
27:00
Kulturjournal
29:11
Kulturjournal

Das könnte Sie auch interessieren

44:42
Bücherjournal
29:01
Weltbilder
29:49
DIE REPORTAGE

Die Tierflüsterer

DIE REPORTAGE
118:06
NDR Talk Show
29:44
7 Tage
44:31
Bücherjournal
30:04
Weltbilder