Käpt'ns Dinner

Mit Michel Abdollahi und Katja Ebstein

Samstag, 28. November 2020, 00:05 bis 00:35 Uhr

Als Zwölfjährige demonstrierte sie gegen den Mauerbau in Berlin, aber als Vorbild für die junge Generation will sie dennoch nicht verstanden werden: Katja Ebstein. "Ich bin noch im Werden. Ich bin noch nicht fertig. Und dann bin ich auch kein Vorbild. Das heißt, ich will noch in Ruhe meine Fehler machen."

Die Sängerin Katja Ebstein spricht mit Michel Abdollahi über ihre Kindheit in Westberlin, ihr politisches Engagement und ihre Einstellung zu #MeToo beim Käpt´ns Dinner auf einem ausrangierten U-Boot im Hamburger Hafen. Und natürlich über Musik: Katja Ebstein, am 9. März 1945 in der Nähe von Breslau geboren, wurde mit dem Evergreen "Wunder gibt es immer wieder" Dritte beim Grand Prix d´Eurovision (dem heutigen Eurovision Song Contest), holte Anfang der 1970er-Jahre mit ihren Songs den deutschen Schlager aus seiner Heile-Welt-Ecke und fremdelt noch immer mit der "Schlagerwelt".

Bei Michel Abdollahis Käpt'ns Dinner wird es eng und intensiv und persönlich, jenseits aller Politik: keine Kerzen, kein Tischtuch und erst recht keine Zeit für belanglose Plaudereien.

Moderation
Michel Abdollahi
Redaktionsleiter/in
Christoph Bungartz
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke
Redaktion
Christine Gerberding
Redaktionelle Mitarbeit
Stefan Mühlenhoff
Autor/in
Nicole Kraut
Janina Kalle
Regie
Janina Kalle
Kamera
Kim Kruse
Florian Nickel
Schnitt
Frank Unsinn

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Hamburg Journal 19:30 bis 20:00 Uhr
Nordmagazin 19:30 bis 20:00 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin 19:30 bis 20:00 Uhr
Hallo Niedersachsen 19:30 bis 20:00 Uhr