Iss besser! - Tariks wilde Küche

Kotelett in Kirchwerder

Sonntag, 31. Oktober 2021, 16:30 bis 17:00 Uhr
Dienstag, 02. November 2021, 01:45 bis 02:15 Uhr

Tarik Rose, Spitzenkoch von der Elbe, geht auf kulinarische Rundreise durch den schönen Norden. Quer durchs Land besucht er Züchter, Bauern und Fischer, die ihre Berufung in der Produktion gesunder Lebensmittel gefunden haben und in ihrer Arbeit mit ganzem Herzen aufgehen. Dabei erfährt Tarik Rose viel über die guten Lebensmittel aus Norddeutschland und packt selber mit an. Er bringt mit den Zutaten vor Ort großartige Gerichte auf den Tisch, die ganz einfach nachzukochen sind.

Zu Gast auf dem Hof Eggers in Kirchwerder

Diesmal geht es in den Südosten Hamburgs, auf den Hof Eggers in Kirchwerder. Der historische Bauernhof ist seit 1628 in Familienbesitz und wird seit Generationen nachhaltig bewirtschaftet mit Biolandwirtschaft und Biotierhaltung. Hier schlägt Tarik Rose seine wilde Küche auf und grillt köstliche Schweinekoteletts mit frischem Schmorgemüse. Für den rein vegetarischen Genuss bereitet er einen würzigen Blumenkohl-Salat mit Rote-Bete-Hummus zu. Schließlich muss es ja nicht jeden Tag Fleisch sein.

Ratgeber Kochen
Blumenkohlsalat mit Rote-Bete-Hummus auf einem Teller angerichtet © NDR Foto: Tarik Rose

Blumenkohlsalat mit Rote-Bete-Hummus

Orientalische Gewürze machen den Reiz dieses veganen Gerichts aus. Erdnüsse geben dem Salat zusätzlich Biss. mehr

Schweinekotelett mit Pastinaken und Kräuterbutter auf einem Teller angerichtet © NDR Foto: Tarik Rose

Schweinekoteletts mit Pastinaken und Kräuterbutter

Selbst gemachte Kräuterbutter gibt dem Fleisch ein schönes Aroma. Dazu schmecken Pastinaken, Zwiebeln und Champignons. mehr

Koch hackt Petersilie klein © © Esther Hildebrandt - Fotolia.com Foto: Esther Hildebrandt

Rezepte, Kochschule und Warenkunde

Alle Rezepte aus NDR Sendungen, eine Video-Kochschule sowie Tipps zur Lagerung und Zubereitung verschiedener Lebensmittel. mehr

Autor/in
Svenja Halberstadt
Redaktion
Matthias Latzel
Produktionsleiter/in
Tim Carlberg